ZdK zensuriert BKÄ

Wirbel um Flugblatt über die Heilungsmöglichkeit von Homosexualität  (24.5.):

Das ZdK distanziert sich von einem Flugblatt einer katholischen Ärztevereinigung, das beim Katholikentag verteilt wurde, und kündigt an, dass man 2014 in Regensburg das Schriftenmaterial vorher begutachten möchte

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat sich am Mittwoch von einem Flugblatt des Bundes Katholischer Ärzte (BKÄ) beim Katholikentag in Mannheim distanziert. …

Die Ärztevereinigung hatte beim Katholikentag ein Flugblatt mit verschiedenen Thesen verteilt, in dem unter anderem mögliche Ursachen für Homosexualität thematisiert wurden. Die Rede ist unter anderem von “frühkindlicher psychologischer Entwicklungsstörung” oder familiärer Störung in der Kindheit.

… Das Flugblatt sorgte beim Katholikentag für stundenlange Proteste von Homo-Gruppen und später sogar für einen Polizeieinsatz und jetzt für die Distanzierung des ZdK mit folgenden Worten: “Der Katholikentag distanziert sich von der in den Publikationen des BKÄ vorgenommenen Definition von Homosexualität als einer therapiebedürftigen und therapiefähigen psychischen Störung.” Behauptet wird vom ZdK dann, dass diese Definition nicht der “gültigen katholischen Lehre” (!) entspräche. Auch seien mehrere Aussagen in den Druckschriften laut ZdK diskriminierend gegenüber homosexuellen Menschen.

Interessant ist dann die Ankündigung, dass, falls der BKÄ auch bei künftigen Katholikentagen einen Infostand betreiben wolle, dies nicht ohne vorherige Prüfung (!) des Schriftenmaterials möglich sein werde. …

Flugblatt:

  1. http://www.publikative.org/wp-content/uploads/2012/05/BKAE-04.jpg
  2. http://www.publikative.org/wp-content/uploads/2012/05/BKAE-05.jpg

Hier die Stellungnahme des BKÄ dazu: http://www.bkae.org/index.php?id=1117&L=de

Dass HS tabuisiert, ja gleichsam sakralisiert wird, halte ich für äußerst bedenklich und sollte jeden alarmieren, denn hier wird das Grundrecht der Meinungsäußerungsfreiheit und der freien Wissenschaft und Therapie verletzt. Es ist freilich nicht das erste Mal: http://www.medrum.de/content/initiative-fuer-freiheit-und-selbstbestimmung

Siehe auch: http://kreidfeuer.wordpress.com/2012/04/15/homophobie-keule-gegen-pfarrer-tropper/

Ergänzung: http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1790:katholikentag-es-war-nicht-alles-schlecht&catid=1:neuestes&Itemid=33:

… Wenn es katholisch wird, ist mit der Toleranz Schluss. …

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Genderei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu ZdK zensuriert BKÄ

  1. kleedorfer schreibt:

    große-g-lüge

    Eine große Lüge (die große gay Lüge), die mehr und mehr verbreitet wird ist die der Homosexualität.

    Von der B. K. Show bis hin zu poltitischen Institutionen wollen uns Psychologen und andere Berufsgruppen erklären, dass es völlig normal sei, homosexuell zu leben. Aufgrund vieler Argumente aus der Bibel stellen wir uns entschieden gegen diese Meinung.

    Lieber Carolus,
    Der Apologet hat eine ganz gute Beschreibung zum Thema HS. Vielleicht magst Du ihn fragen ob Du seinen Beitrag auch veröffnetlichen darst?

    http://mariaausmagdala.wordpress.com/grose-g-luge/

    • Carolus schreibt:

      Danke für den Hinweis auf den informativen Artikel, was die biblische Sicht betrifft.

      Übrigens, ich bin bei der Neuveröffentlichung Deines Artikels über die Zeit der Mutter davon ausgegangen, dass jene Dir mit Sicherheit recht ist. Sollte ich falsch liegen, bitte um Nachricht/Vorschlag!

      • kleedorfer schreibt:

        Ja danke, das ist mir sehr recht. Ich schreibe aus dem Grund um so viel Wahrheit wie möglich ins Internet zu stellen und danke Dir wenn Du Beiträge gut findest und sie weiter verwendest. Mit lieben Grüßen, Leopold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s