Selbstabschaffung Deutschlands?

JungeFreiheit-Chef Dieter Stein warnt in seinem Streiflicht-Artikel „Adieu, Grundgesetz!“ vor den Ambitionen der Regierungsspitze, die explodierende Eurokrise dazu zu missbrauchen, den Deutschen per Volksabstimmung eine neue Verfassung aufzudrängen, die den Weg in den europäischen Bundesstaat öffnet:

Die Anzeichen verdichten sich immer mehr, daß die Euro-Krise nur wie eine Spanische Wand den eigentlichen revolutionären Transformationsprozeß verdeckt, in dem sich Europa und im Zentrum Deutschland befinden: Begeistert schwärmt der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe über die Krise „als Mutter aller Dinge“ und ermittelt, daß in einer „Geheimaktion Grundgesetz“ die Aushebelung des nationalstaatlichen Vorbehaltes gegen die weitere Preisgabe von Souveränitätsrechten, insbesondere in der Haushaltspolitik vorbereitet wird…

… Die politische Klasse glaubt, dank der … Zuspitzung der Euro-Krise, uns Deutsche dazu bewegen zu können, einer Überführung der nationalstaatlichen Verfassung in eine europäisch-bundesstaatliche zuzustimmen. Diese Selbstabschaffung wäre ein historisches Ereignis – sie gilt es zu verhindern.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter EU abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.