ZDF-Hetzpropaganda gegen Syrien?

Kopp-online berichtet, das ZDF habe vor wenigen Tagen ein Video präsentiert, welches angeblich die Folter von syrischen Soldaten an politischen Gefangenen zeigt.

Das gezeigte Video allerdings stammt aus dem Irak und sorgte bei seiner Veröffentlichung im Jahre 2007 für eine politische Krise in einigen Provinzen des Landes. Das ZDF soll den Fehler nach der Ausstrahlung nicht berichtigt haben, heißt es.

Wenn sich das bestätigt, halte ich diese Machenschaft für einen Skandal ersten Ranges.

Ergänzung 14.2.2012: Parse&Parse berichtet u. a.:

… Am 18.05.2011 entschuldigte sich das ZDF für Folterbilder, die angeblich aus Syrien stammten. Zitat ZDF: „Das Material kam von einer Frau, die aus Syrien geflohen ist und das Material dabei hatte“. Bei den Bildern handelte es sich um Archivmaterial aus dem Irak. …

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ZDF-Hetzpropaganda gegen Syrien?

  1. Prinz Eugen schreibt:

    quod erat demonstrandum!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.