Informationen vom Kopp-Euro-Kongress

Kopp-Online berichtet über den Kopp-Kongress:

Um es gleich vorwegzusagen: Dieser Kongress war ein Riesenerfolg. Fast tausend Menschen waren dem Aufruf des KOPP-Verlags am vergangenen Samstag gefolgt, pünktlich um neun Uhr morgens strömten die Gäste in die Filderhalle im schwäbischen Leinfelden-Echterdingen. Sie alle wollten sich aus erster Hand darüber informieren, wie es derzeit um Deutschland, um Europa und vor allem um den Euro steht und wie sie ihr Vermögen jetzt schützen können. Die paar zähneklappernden Linksextremisten, die zuvor im Internet lautstark zu einer »antifaschistischen Kundgebung« aufgerufen hatten, und dort in der Morgenkälte nun von einem Fuß auf den anderen hüpften, wurden von den Kongressteilnehmern kaum beachtet und hatten schon kurz darauf genug vom Demonstrieren: Mit blaugefrorenen Gesichtern zogen sie unverrichteter Dinge wieder ab. Derweil ging es in der Halle mit dem ersten Vortrag des renommierten Staatsrechtslehrers Karl Albrecht Schachtschneider bereits richtig zur Sache.

    • Karl-Albrecht Schachtschneider: »Deutschland muss raus aus dem Euro, je früher, desto besser«

… Schachtschneider stellte besorgt fest, dass der Großstaat Europa mit über einer Milliarde Menschen nicht im Geringsten dem Wohl der Völker entspreche und sich für niemanden lohne außer für ein paar wenige, die sich mächtig bereicherten.

    • Wilhelm Hankel: »Das Verwechseln von Dynamik mit Dynamit«

… Dieser lieferte ein flammendes Plädoyer für den Erhalt der deutschen Marktwirtschaft, des deutschen Wohlstands und des Geldes: »Das alles wird gerade vernichtet!«

    • Bruno Bandulet: »Gold ist die einzige Chance«
    • Udo Ulfkotte: »EUROGENDFOR soll europäische Aufstände niederschlagen«
    • Thomas Ramb: »Alle vorhandenen Geldvermögen umwandeln in Sachwerte!«

Dieser Beitrag wurde unter Euro abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.