Herzogenburg: Augustiner-Chorherrentag thematisierte Leid der bedrängten Christen

Sechzig Ordensleute nahmen an dem Treffen im Stift Herzogenburg teil  

Ganz im Zeichen des orientalischen Märtyrers St. Georg, des Stiftspatrons von Herzogenburg, stand heuer der Augustiner-Chorherrentag mit Abtprimas Bernhard Backovsky an der Spitze. Das bedrängte Leben der Christen in den islamischen Ländern stand dabei ebenso auf der Tagesordnung wie die Frage nach einem Leben als Märtyrer im christlich geprägten Mitteleuropa. 

… Im Anschluss an die Heilige Messe hielt der Präsident der ökumenischen Stiftung „Pro Oriente“, Johann Marte, einen Vortrag zum Thema „Die Situation der Christen im Orient“. Dabei ging er vor allem auf die bedrängte Situation der Kopten in Ägypten ein. „In keinem islamischen Land gibt es eine echte Religionsfreiheit“, berichtete der Experte. Nicht selten ziehe das Bekenntnis zum Christentum Todesdrohungen mit sich. Oftmals könnten Christen in diesen Ländern nicht mit einem fairen rechtsstaatlichen Gerichtsverfahren rechnen. Einzig in der Türkei gebe es die Hoffnung, mit der europäischen Perspektive des Landes, auch Freiheit für die Christen zu gewinnen, insbesondere für das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel.

Mein Kommentar zum letzten Satz: Der gute Mann hat keine Ahnung oder er will uns verschaukeln; es wird eher so sein, dass in 30 bis 40 Jahren bei uns wie jetzt in der Türkei die Muslime in der Mehrheit sind, und was das bedeutet, illustriert ein Kommentator bei FreieWelt.net:

… Du kennst vielleicht die Geschichte von dem Muslim, der gefragt wird, ob er unseren Rechtsstaat gut findet. Er antwortet: „Ja, solange wir in der Minderheit sind“.

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.