Seehofer gegen europäischen Bundesstaat in überschaubarer Zeit

Bayerischer Ministerpräsident gegen Schaffung eines europäischen Bundesstaats:

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich gegen einen europäischen Bundesstaat ausgesprochen. “Ich möchte ein Europa der Regionen und keinen europäischen Bundesstaat”, erklärte der bayerische Ministerpräsident am Sonntag im “Bericht aus Berlin” (ARD).

Allerdings sei er “sehr einverstanden, wenn man mehr Informationsrechte, mehr Kontrollrechte und mehr Sanktionsmöglichkeiten vorsieht, damit andere Länder sich nicht überschulden und die Stabilität der Währung gefährden”, so Seehofer weiter.

Er sei aber “explizit dagegen”, daß die Politik “einen europäischen Bundesstaat in überschaubarer Zeit” zimmere. …

Ich fürchte, die Zeit wird viel früher unüberschaubar, als uns allen lieb sein kann. Ob sich Seehofer dieses Hintertürl bewusst offen hält?

Dabei ist der europäische Bundesstaat nur ein Zwischenschritt…

Ergänzung 19.7.2012:

Noch etwas: Warum eigentlich ein „Europa der Regionen“ und nicht ein Europa der Vaterländer? Will Seehofer denn die Nationen abschaffen?

 

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.