Syrien: 12.000 Christen von islamistischen “Rebellen” eingekesselt

CF: Syrien: 12.000 Christen von islamistischen “Rebellen” eingekesselt  (30.8.):

Die westliche Presse steht im syrischen Bürgerkrieg zweifellos auf Seiten der Rebellen. Daher findet sich kein Wort über die Einkesselung der überwiegend christlichen Stadt Rableh durch schwerbewaffnete Aufständische. Brücken wurden dabei zerstört. Rableh bzw. Rabah liegt etwa 30 km westlich von Homs.

Nicht nur, daß die mehr als 12.000 Bewohner von der Versorgung mit Nahrungsmitteln und Medizin abgeschnitten sind. Wer Rableh zu verlassen versucht, wird von Snipern ermordet.

Während die überwiegende Mehrheit Syriens  —  etwa 75 %  —  dem Islam (Sunniten) angehört, wird der Anteil der Christen auf etwa 15 % geschätzt. In manchen Regionen  – so auch in Rableh  —  ist die Mehrheit christlich.

Quelle und Fortsetzung des Berichts hier: http://www.theintelligence.de/index.php/politik/naher-osten-nahost/4820-12000-christen-in-syrien-von-rebellen-eingekesselt.html

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.