Mario Draghi: „Der Euro ist unumkehrbar.“

JF: „EZB verspricht unbegrenzte Anleihenkäufe  (6.9.):

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat ein unbegrenztes Ankaufprogramm für Staatsanleihen hochverschuldeter EU-Staaten angekündigt. Die Ankäufe würden erst beendet, wenn die Probleme der Euro-Rettung gelöst seien, sagte Draghi am Donnerstag in Frankfurt. „Der Euro ist unumkehrbar.“

… Kritik an dem Beschluß kam vom CSU-Bundestagsabgeordneten und Euro-Kläger Peter Gauweiler. „Die Beschlüsse des Rates der Europäischen Zentralbank von heute widersprechen dem Verbot der Staatsfinanzierung“, betonte Gauweiler. Er forderte die Bundesregierung auf, die EZB zu verklagen. Ziel müsse es sein, „Ankäufe von Staatsanleihen“ durch die Zentralbank ausdrücklich zu verbieten. Zudem müßten die Länder, von denen die EZB das meiste Geld erhält, ein stärkeres Stimmrecht erhalten.

Auch zahlreiche FDP-Politiker attackierten den EZB-Präsidenten. „Draghi bastelt an einer gigantischen Finanzblase in Europa und bringt somit den Euro als Ganzes in Gefahr“, sagte etwa Hessens Europaminister, Jörg-Uwe Hahn (FDP). Dies sei ein schlechter Tag für deutsche Steuerzahler. „Draghi macht die Schulden unserer Nachbarn zu unseren Schulden, damit ihnen das Aufnehmen neuer Schulden wieder leichter fällt“, unterstrich der Liberale. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt übte ebenfalls scharfe Kritik. „Ich bleibe bei meiner Warnung, daß eine Staatsfinanzierung durch die Notenpresse falsch und brandgefährlich ist.“ Aus der EZB dürfe keine Inflationsbank werden.

Kewil: http://www.pi-news.net/2012/09/falschspieler-draghi-verzockt-billionen/  (6.9.):

Der Chef der Europäischen Zentralbank, der italienische Spitzbube und Defraudant Mario Draghi hat heute bekannt gegeben, daß er unbegrenzt europäische Staatsanleihen aufkaufen wird. Geld hat er keines, es wird alles nur elektronisch registriert, die Haftung liegt hauptsächlich bei Deutschland, und der Euro wird weiter an Wert verlieren. Im EZB-Vertrag steht davon nichts. Draghi und seine Spießgesellen haben das Recht nicht auf ihrer Seite, sie sind eigentlich Verbrecher. Merkel hat mitgeholfen, diesen hinterlistigen Spitzbuben zum obersten Chef der EZB zu machen.

… Draghi und die mit ihm verbündeten Schuldenländer Italien, Spanien, Frankreich etc. sagen damit dem Karlsruher Gericht unverblümt, es könne zwar den ESM-Vertrag stoppen, Deutschland müsse dann eben anders herum über die EZB blechen. Und anstatt daß man diesen Verbrecher an der Grenze verhaftet, kriegt er heute abend einen Preis in Potsdam:

… Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble werde die Hauptrede bei der Verleihung halten.

Ein Gauner gibt dem anderen einen Preis. Die Nomenklatura küßt die Stiefel desjenigen, der den deutschen Staatshaushalt nach Belieben ausräubert. Das ist der Stand der Dinge!

Ergänzung 11.9.2012:

Joachim Steinhöfel: http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/10769-euro-ueber-alles  (7.9.):

Draghi: „Der Euro ist unumkehrbar“. – Mit plumpen sozialistischen Durchhalteparolen, kompletter Realitätsverweigerung, Rechtsbrüchen und platten Lügen versuchen EZB und Brüssel etwas zusammenzuhalten, was nicht zusammen gehört. — Das Einzige, was unumkehrbar ist, ist die nahende Katastrophe, welche Staaten und Vermögen in einer letzten Euro-Supernova verglühen lässt. …

Siehe auch: Marcel Fratzscher: Euro, Euro über alles!

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.