Nikolaus Schneider: Was kümmert mich mein Geschwätz von 2010

http://www.medrum.de/content/ratsvorsitzender-schneider-wechselt-kurs-richtung-aktiver-sterbehilfe  (4.9.):

… Schneider unterstützt den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Förderung der Selbsttötung“, der gewerbsmäßige Sterbehilfe unter Strafe, aber aktive Sterbehilfe durch nahestehende Personen straffrei stellen soll. Schneider sagte laut Rheinischer Post: „Man kann nicht alle Grauzonen regeln wollen.“ Bei der Unterscheidung zwischen aktiver und passiver Sterbehilfe könne man die Unterschiede oft nicht mehr so genau definieren. Als Gemeindepastor habe er die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die den Betroffenen sehr nahe stünden, im Geist der Liebe mit der Grauzone zwischen passiver und aktiver Sterbehilfe umgingen.

… Vor zwei Jahren sagte Schneider noch, er sei strikt dagegen, der Tötung auf Verlangen den Weg zu bereiten. „Die aktive Sterbehilfe ist ethisch nicht gerechtfertigt. Diese Grenze wollen und werden wir aufrechterhalten„, versicherte Schneider nach der Verkündung des Grundsatzurteils zur Sterbehilfe durch den Bundesgerichtshof im Juni 2010. …

Ergänzung 12.9.2012:

Kath.net: Deutsche Bischöfe: Das Leben eines jeden Menschen unbedingt schützen   (12.9.):

„Das Leben eines jeden Menschen – gerade auch des hilfsbedürftigen, alten, kranken und verzweifelten – ist unbedingt zu schützen.“ Das erklärt die Deutsche Bischofskonferenz anlässlich der aktuellen Diskussion um Suizidbeihilfe. „Niemandem steht es zu, über den Wert oder Unwert eines menschlichen Lebens zu befinden oder dieses vorzeitig zu beenden.“ Weiterhin warnen die deutschen Bischöfe davor, lediglich die gewerbsmäßige, also gewinnorientierte Sterbehilfe gesetzlich zu verbieten, „da eine solche Engführung sogar den Eindruck erwecken könnte, alle nicht kommerziellen Formen seien als legitim zugelassen“.

kath.net dokumentiert die Erklärung des Ständigen Rates der Deutschen Bischofskonferenz zur aktuellen Diskussion über die Beihilfe zur Selbsttötung: …

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.