Wert der Familie

http://www.die-tagespost.de/Hirten-betonen-Wert-der-Familie;art456,138367  (26.10.):

Die Teilnehmer der römischen Bischofssynode über die Neuevangelisierung wenden sich mit einer Abschlussbotschaft an die Gläubigen der Welt – Bereit sein, sich selber zu evangelisieren. Von Guido Horst

… Einen besonderen Akzent legt die Schlussbotschaft der Synode auf die Familien. Seit der ersten Evangelisierung habe die Weitergabe des Glaubens an die folgenden Generationen in der Familie ihren natürlichen Ort gefunden. In ihr seien die Zeichen des Glaubens, die Vermittlung der ersten Wahrheiten, die Erziehung zum Gebet, das Zeugnis der Früchte der Liebe ins Leben der Säuglinge und Kinder hineingegeben worden, im Rahmen der Fürsorge, die jede Familie dem Aufwachsen seiner Kleinen zukommen lässt. „Trotz der Verschiedenheit der geografischen, kulturellen und sozialen Umstände haben alle Bischöfe der Synode diese wesentliche Rolle der Familie bei der Weitergabe des Glaubens bekräftigt.“ Es sei keine Neuevangelisierung denkbar, ohne die ausdrückliche Verantwortung zu spüren, den Familien das Evangelium zu verkünden und ohne sie bei ihrer Aufgabe der Erziehung zu unterstützen.

Dieser Beitrag wurde unter Ehe und Familie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.