Sixtinische Kapelle: 500 Jahre Michelangelos Deckenfresken

CF: Die Schönheit der Kunst als Hinführung zum Glauben:

Ein großartiges Jubiläum für die Sixtinische Kapelle: Michelangelo Buonarrotis Deckenfresken werden am heutigen Mittwoch 500 Jahre alt.

Am 31. Oktober 1512 präsentierte der toskanische Künstler sein Werk Papst Julius II., der ihn mit der Gestaltung der Kapelle beauftragt hatte.

Das Fresko stellt die Anfänge der Welt und der Heilsgeschichte dar; mit dem „Jüngsten Gericht“ fügte Michelangelo ihm Jahre später ein weiteres Meisterwerk hinzu. …

Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sixtinische Kapelle: 500 Jahre Michelangelos Deckenfresken

  1. Joachim schreibt:

    Eines der Eindrucks-stärksten Kunstwerke dieses Jahrtausends und es ist ein Wunder, dass es uns so gut erhalten geblieben ist. Restauratoren aus aller Welt arbeiten rund um die Uhr um dieses Weltwunder vor der ständigen lauernden Verwitterung zu schützen. Systeme zur Luftentfeuchtung sind hierbei essentiell und präservieren das Gemälde ungemein. Doch die ansteigenden Besucherzahlen sind mit ihren Ausdünstungen eine potentielle Bedrohung. Deswegen diskutiert der Vatikan über eine begrenzte Besucheranzahl, die die Sixtinische Kapelle betreten darf.

    Quelle: Handelsblatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.