Boualem Sansal: Muslimisch-arabische Gesellschaften nicht bereit für Demokratie

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/3164006/arabische-welt-fuer-demokratie-nicht-bereit.story (12.11.):

Der algerische Schriftsteller Boualem Sansal über Islamismus und Europas verlorene Glaubwürdigkeit.

… Keinen einzigen Moment lang habe ich an den Arabischen Frühling geglaubt. Die muslimische arabische Welt ist in einem engen Netz aus religiösen, kulturellen und politischen Zwängen gefangen, das lässt sich nicht mit Straßenprotesten auflösen. Zudem muss man sehen, dass die Leute zwar gegen die Diktatoren protestiert haben, aber nicht wirklich für Demokratie. Nach Demokratie riefen die Intellektuellen und einige moderne junge Leute. Die große Masse möchte den Werten des Islam und der Tradition gemäß regiert werden. Von Marokko bis nach Syrien haben Islamisten die Unterstützung der Bevölkerung. Die muslimischen arabischen Gesellschaften sind nicht bereit für Demokratie. …

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Boualem Sansal: Muslimisch-arabische Gesellschaften nicht bereit für Demokratie

  1. Wolfgang Heuer schreibt:

    „Demokratie“ ist auch nicht die Lösung des eigentlichen Problems, das viel tiefer liegt. Was die islamischen wie auch die christlichen Gesellschaften brauchen, um in WAHREM FRIEDEN leben zu können, ist die FRIEDENS-Fähigkeit. Die beruht auf einer entsprechenden inneren Einstellung. Aber von dieser sind die Menschen der zivilisierten Gesellschaft (fast weltweit, inzwischen) NEUROTISCH abgetrennt!
    Was nur sehr wenige bewußt wahrnehmen (können), ist die im Unbewußten pandemisch grassierende „Kollektive Neurose“ der zivilisierten Gesellschaft, von der ich seit 1991 weiß und sie seit 1992 die „Kollektive Zivilisations-Neurose“ nenne.
    Wesentliche Symptome sind „latente Angst“ und die Fixierung auf die niedere Bewußtseins-Ebene, das „Kind-Bewußtsein“, das „Niedere Selbst“ / „Ego“. Durch die Neurose wird der Aufstieg zum „Höheren / wahren Selbst“, dem natürlichen Erwachsenen-Bewußtsein, verhindert.
    Um den „neurotischen Panzer“ zu „knacken“, muss die betreffende Person bereit werden, ANGST – konstruktiv – zu überwinden. Zum Beispiel mit Hilfe des Glaubens, des Vertrauens, auf die KRAFT, die die Angst überwinden / besiegen / auflösen kann: Die – universelle, geistige, spirituelle – LIEBE. Auch gelegentlich „Lebens-Energie“ genannt.
    Wer gelernt hat, Angst zu überwinden, kann schließlich auch Kontrolle über die Dinge bekommen, sie sonst „automatisch“ ins Unbewußte verdrängt wurden und nicht zurückgeholt werden konnten. Der wahrhaft Erwachsene jedoch, der Angst überwunden hat, kann das!
    Und dadurch wird er zu dem Menschen, den – wie es in der Bibel heißt – „Gott in die Welt gesandt hat, um zu HERRSCHEN“. Und zwar über sich SELBST, über den Körper, über die Angst und den Verdrängungsmechanismus und evtl. über einiges andere auch noch.

    Die universelle Energie, die göttliche feinstoffliche Liebe und Schöpferkraft, ist nach meiner Einschätzung auch die „Kraft des Friedens“. Wer über die göttliche Liebe verfügt, kann auch Frieden schaffen und HALTEN. Einen Frieden, der auch Krisen aushält und Missverständnisse oder „Ausrutscher“ / Fehler. Denn auch wenn der Mensch seine wahre Identität im höheren, göttlichen, Bewußtsein gefunden hat und sich mit ihm identifiziert, bleibt er FEHLBAR.

    Die Menschheit steht vor der Aufgabe / Herausforderung, die „Kollektive Neurose“ zu erkennen und konstruktiv (durch Bewußtseins-Entwicklung – und nicht durch Wissenschaft und Technik!) zu überwinden. Das würde die „Globale Krise“ konstruktiv lösbar werden lassen und der Menschheit die Tür in eine lange, friedliche – paradiesische – Zukunft öffnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.