Schachtschneider: Zeit zum Widerstand gegen kommende Diktatur

http://www.mmnews.de/index.php/politik/11374-schachtschneider-zeit-zum-widerstand  (25.11.):

(Video: http://www.youtube.com/watch?v=pCXB5aiqrCw  (24.11.))

Das Festhalten am Euro führt zur Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Brüssel will den Groß-Staat mit allen Mitteln durchsetzen. Am Ende steht die Diktatur der Kommissare ähnlich wie in der Sowjetunion. Es ist deshalb Zeit zum Widerstand — sagt Prof. Albrecht Schachtschneider.

Prof. Albrecht Schachtschneider malt in einem Interview mit Michael Mross ein düsteres Szenario für die Zukunft des Euro und der Europäischen Union. Obwohl der Euro nicht funktioniert, versucht die Politik, die Gemeinschaftswährung mit allen Mitteln durchzusetzen. Am Ende stehen laut Schachtschneider die bürokratische Diktatur aus Brüssel und die Aufhebung der grundgesetzlich garantierten freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Um diesen Prozess aufzuhalten, muss nun vom grundgesetzlich garantierten Recht auf Widerstand Gebrauch gemacht werden — allerdings mit friedlichen Mitteln.

… . Der Euro diente von Anfang nur einem Zweck: der Bildung eines Groß-Staates unter Regie von Brüssel und Aufgabe nationaler Souveränität.

… Der faktische Souverän sind die Finanzmächte, vor denen sich Finanzminister Schäuble verbeugt.

… Schachtschneider beklagt in diesem Zusammenhang das mangelnde Interesse der breiten Bevölkerung an der Entwicklung, was seiner Meinung nach an einer gleichgeschalteten Presse liegt, welche den Bürgern die Konsequenzen eines Festhaltens am Euro nicht richtig verdeutlicht, ja sogar absichtlich verschweigt.

… Schachtschneider: [Gegen jeden, der in Deutschland versucht, die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen] das Recht zum Widerstand und sogar die sittliche Pflicht, dies zu tun. Die Form des Widerstands darf jedoch nicht durch Verletzung der Gesetze umgesetzt werden, sondern unter Einsatz aller Rechtsmittel. Schachtschneider plädiert in diesem Zusammenhang für den „Gandhi“-Weg, also den Einsatz friedlicher Mittel.

http://www.sezession.de/35038/karl-albrecht-schachtschneider-ruft-zum-widerstand-auf.html  (3.12.):

… Die Bundesregierung hat offenbar erkannt, daß ihr Handeln den Grundsatz der Volkssouveränität verletzt, weshalb sie eine neue Verfassung beschließen lassen will, in der solche Hindernisse für die eigenen Absichten nicht mehr enthalten wären. …

Siehe auch: https://kreidfeuer.wordpress.com/2012/10/01/schachtschneider-erschuetternder-abgesang-auf-europa/

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.