Geschwister Scholl, Weiße Rose: Einsatz des Lebens für das Vaterland

Herbert Ammon (JF): „Hitler muß fallen, damit Deutschland weiterlebt“  (22.2.):

Der Augenblick, in dem Hans und Sophie Scholl Flugblätter in den Lichthof der Münchner Universität regnen ließen, gehört zu den dramatischsten und vergeblichsten Szenen der deutschen Geschichte. Vor siebzig Jahren wurden sie dafür hingerichtet. Ihre patriotischen Beweggründe werden heute vielfach ausgeblendet …

http://www.youtube.com/watch?v=Ff1MHQWYN7c
Susanne Zeller-Hirzel, Weiße Rose, im Interview 2008

PI: Susanne Zeller-Hirzel ist tot  (26.12.12):

Diese Nachricht erschütterte uns kurz vor Weihnachten: Susanne Zeller-Hirzel, die beste Freundin von Sophie Scholl und aktive Mitstreiterin in der Widerstandsbewegung “Weiße Rose”, ist am 4. Dezember nach kurzer schwerer Krankheit überraschend gestorben. …

Ergänzung 23.2.2013:

http://koptisch.wordpress.com/2013/02/23/gottes-vergessene-martyrer/

Ergänzung 24.2.2013:

Kath.net: Widerstand aus christlichem Glauben heraus  (23.2.):

Kardinal Reinhard Marx hat bei einer Gedenkfeier für die vor 70 Jahren ermordeten Mitglieder der „Weißen Rose“, Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst, an die christliche Dimension des Widerstands gegen den Nationalsozialismus erinnert: Die Geschwister Scholl und Christoph Probst „konnten mit einer unglaublichen Klarheit und Mut aus einem christlichen Glauben heraus genau unterscheiden zwischen Gut und Böse“, so der Erzbischof von München und Freising bei einer Andacht am Freitag, 22. Februar, in der Anstaltskirche der Münchner Justizvollzugsanstalt (JVA) Stadelheim, wo die drei Widerstandskämpfer am 22. Februar 1943 hingerichtet wurden.

Die ermordeten Mitglieder der Weißen Rose seien „Märtyrer des christlichen Glaubens und des politischen Widerstands“, erklärte Marx. …

Auszug aus dem verhängnisvollen sechsten Flugblatt:

… Freiheit und Ehre! Zehn lange Jahre haben Hitler und seine Genossen die beiden herrlichen deutschen Worte bis zum Ekel ausgequetscht, abgedroschen, verdreht, wie es nur Dilettanten vermögen, die die höchsten Werte einer Nation vor die Säue werfen. Was ihnen Freiheit und Ehre gilt, das haben sie in zehn Jahren der Zerstörung aller materiellen und geistigen Freiheit, aller sittlichen Substanz im deutschen Volk genugsam gezeigt. Auch dem dümmsten Deutschen hat das furchtbare Blutbad die Augen geöffnet, das sie im Namen von Freiheit und Ehre der deutschen Nation in ganz Europa angerichtet haben und täglich neu anrichten. Der deutsche Name bleibt für immer geschändet, wenn nicht die deutsche Jugend endlich aufsteht, rächt und sühnt zugleich, ihre Peiniger zerschmettert und ein neues geistiges Europa aufrichtet.

Studentinnen! Studenten! Auf uns sieht das deutsche Volk! Von uns erwartet es, wie 1813 die Brechung des Napoleonischen, so 1943 die Brechung des nationalsozialistischen Terrors aus der Macht des Geistes. Beresina und Stalingrad flammen im Osten auf, die Toten von Stalingrad beschwören uns!

„Frisch auf, mein Volk, die Flammenzeichen rauchen!“

Unser Volk steht im Aufbruch gegen die Verknechtung Europas durch den Nationalsozialismus, im neuen gläubigen Durchbruch von Freiheit und Ehre!

Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.