Die wirkliche Kirche

Mathias von Gersdorff (JF): Die wirkliche Kirche  (19.3.):

Seit mehreren Wochen ereifern sich unzählige Zeitungen, dem deutschen Publikum zu erklären, wie es innerhalb der katholischen Kirche aussieht und welche Reformen dringend notwendig sind. Es ist schon erstaunlich, welche Mühe sich dabei manche Journalisten geben, die wahrscheinlich der Meinung sind, die Katholische Kirche sollte gar nicht existieren. Trotzdem tun sie so, als ob sie genau wissen würden, wie es innerhalb der Kirche aussieht, welche die wichtigsten Probleme sind und wie man sie aus der Welt schaffen kann.

Für einen praktizierenden Katholiken wirkt die große Mehrheit dieser Texte seltsam unwirklich, als ob sie in einer Parallelwelt verfaßt worden wären. …

… Die Berichterstattung in Deutschland über die katholische Kirche geht nicht nur an der Sache vorbei, sie ist oft auch hoffnungslos provinziell. Was in hiesigen Zeitungskommentaren in penetranter Form gefordert wird, entstammt einer ausschließlich deutschen Sicht der Dinge. Insbesondere die Journalisten und Kommentatoren linksliberaler Zeitungen nehmen überhaupt nicht zur Kenntnis, daß die katholische Kirche eine Weltkirche mit 1,2 Milliarden Mitgliedern ist. Sie scheinen tatsächlich der Meinung zu sein, die katholische Kirche müsse sich ihren Vorstellungen anpassen.

Die permanente deutsche Nörgelei geht aber den Afrikanern und Lateinamerikanern schlichtweg auf den Keks. Selbst politisch linksgerichtete Katholiken in Lateinamerika empörten sich in den vergangenen Jahren immer wieder über die unverschämte Art und Weise, wie in Deutschland gegen den deutschen Papst Benedikt XVI. gehetzt wurde. Viele in den Medien scheinen noch gar nicht realisiert zu haben, daß die deutsche Kirche und vor allem die deutschen Theologen im Ausland kaum noch Einfluß haben. Dennoch tun viele hierzulande so, als müßten sie die Kirche reformieren, wenn nicht gar retten. …

Dieser Beitrag wurde unter Kirche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.