Toleranz für Schwule und Pfarrer!

Pfarrer Karl Tropper von St. Veit am Vogau, der in seinen Pfarrblättern unermüdlich die negative anthropologische Perspektive von Homosexualität dokumentiert und deshalb von Homo-Lobbyisten („Interessengemeinschaft Toleranz“) verklagt wurde, wird von einem Gemeindemitglied verteidigt:

Der Grazer (Leserbrief): Schwule und Pfarrer!  (17.3., S. 14):

Zum Artikel “Verhetzung? Grazer Schwule klagen Pfarrer“ vom 10. 2.: Abgesehen davon, dass es sich um unseren theologisch brillanten Pfarrer Karl Tropper handelt, glauben diese Herren anscheinend, die Meinungsfreiheit gelte nur für sie. Wenn man das Gefühl hat, dass man schwul ist, muss man zur Kenntnis nehmen, dass Liebe, wie sie die Kirche vertritt, nur zwischen Mann und Frau möglich ist. Und nur diese Liebe garantiert den Fortbestand der Menschheit. So darf angemerkt werden, dass die Aussagen über Homosexualität keine Erfindungen des Pfarrers sind. Dies insbesondere nicht, wenn man die schöpfungstheologisch-anthropologische Perspektive betrachtet. Die „Interessensgemeinschaft Toleranz“ sollte selbst mehr Toleranz üben. …

Ergänzung 21.3.2013:

Siehe dazu https://kreidfeuer.wordpress.com/2013/02/12/attacken-gegen-pfarrer-tropper/

Ergänzung:

Kreuz-net.at: Staatsanwalt stoppt Hetze gegen südsteirischen Priester  (19.3.):

25 Schwule hatten sich gegen Hw. Karl Tropper zusammengerottet und versucht, ihn zu kriminalisieren – jetzt hat dem der Staatsanwalt ein Ende gesetzt

… Mitte März 2013 erhielt nun Hw. Tropper die erwartete Mitteilung der Staatsanwaltschaft Graz: „Das Ermittlungsverfahren gegen (Hw.) Mag. Karl Tropper wegen des Verdachts des Vergehens der Verhetzung gemäß dem § 283 Abs. 2 StGB aufgrund der Anzeige der ‚Interessensgemeinschaft Toleranz‘ vom 7. Februar 2013 war … insoweit einzustellen, als kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung bestand.“

Somit ist auch klargestellt, daß wissenschaftliche Erkenntnisse und die Katholische Lehre nicht weichen müssen, wenn es den Schwulen nicht in den Hosenlatz paßt. …

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kampf gegen Ehe und Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Toleranz für Schwule und Pfarrer!

  1. Dörflinger André schreibt:

    Neuer Papst Bergoglio Franz ohne Ziffer !!

    Ja, wir sind auf etwa der gleichen Linie 20.3.13

    – Bergoglio ist um 5 Jahre zu alt

    – Hat bereits schwere gesundheitliche Operationen hinter sich

    – Ist stillos > zahlte Hotelrechnung selber, statt zu delegieren, benimmt sich wie ein Zivilist.

    – meint wohl, er sei unverwundbar auf seinen Reisen.

    – Der wird sich weiterhin so aufführen wie in Argentinien,

    d.h. vergisst, dass er Papst ist.

    Ich meine als Vergleich:

    Wie etwa BR Maurer, der sich zeitweilig wie ein SVP-

    Präsi aufführt.

    So wird sich „Franz“ schliesslich eher wie der Assisi Franz in Argentinien aufführen, denn als feierlicher Papst.

    :

    Arme Kirche, armes Konklave, das keine besseren Kandidaten hatte wie Selbstberater Ratzi-Patzi und

    eben Bergoglio „Vergogno“ = (it. „vergogna“ = Schande).

    Papst Montini = Paul 6. war gut, so auch Woytila mit all seinen fachlichen Unvollkommenheiten, aber seither >

    è hat keine klare Linie.

    ————————

    Bergoglio wird bald mal in Fettnäpfchen trampen.

    „Man solle für ihn beten“ wie er zu wiederholten Malen hoch und hehr, auch an seiner Inthronisation am 19.3. verkündete….. Geht’s noch?

    Allenfalls solle-wolle das Kirchenvolk beten für die Kirche als Gemeinschaft….

    Er aber muss sie führen, dafür ein Vorbild sein !

    Ff = Fortsetzung folgt, aber sicher.

    P.S. Notieren Sie noch, dass sich Franz ohne Ziffer benamst !! Also nur : F r a n z .

    A.Dörflinger, 6312 Steinhausen 20.3.13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.