Frankreich: Wiedererstehen des Christentums

http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2055:frankreich-veilleur-ou-en-est-la-nuit-waechter-wie-weit-ist-die-nacht&catid=1:neuestes&Itemid=33  (23.4.):

… Nicht nur in Paris, sondern in ganz Frankreich finden sich in jeder Nacht auffallend viele, auffallend junge Menschen zusammen, um an öffentlichen Plätzen Mahnwachen abzuhalten. Niemand hat sie abkommandiert; sie verabreden sich über facebook und twitter. Was bringt diese meistens unter 30 Jahre alten Menschen dazu, oft singend und betend für ihre Sache Zeugnis abzulegen?

Wie ihre Eltern und Großeltern auch sind sie ihr ganzes Leben lang durch eine sozialistische Erziehung gegangen. In Frankreich ist es durchaus üblich, Kinder schon lange vor Erreichen des dritten Lebensjahres in Kindertagesstätten bzw. Krippen abzugeben und ihre Erziehung dem Staat zu überlassen. Die Lehrerschaft an den staatlichen Schulen ist durchweg links bis linksextrem. In den Schulbüchern ist die Indoktrinierung nicht Ausnahme, sondern Regel, und sie ist nicht subtil, sondern brutal und offensichtlich. Fernsehen und Presse erledigen den Rest, und sie werden nicht mehr frei ihr Leben lang.

Dachte man.

Und nun steht die linke Regierung des sozialistischen Präsidenten Hollande schockstarr vor der Tatsache, dass ihr trotz alledem breite Teile des Volkes, ja: wohl die große Mehrheit des französischen Volkes die Gefolgschaft versagt. Und das tut sie auch noch unter maßgeblicher Beteiligung, wenn nicht Federführung einer Institution, die man erfolgreich erledigt zu haben glaubte. Anscheinend sind die kümmerlichen Reste, welche 200 Jahre staatliche Propaganda und Unterdrückung von der Kirche übrigließen, doch immer noch Glut genug, um Feuer zu entfachen.

Da sehen wir junge Priester in Soutane, junge Mönche in Habit. Wir sehen gemeinsam betende junge Familien, wir hören Kirchenlieder und Rosenkranzgebete.

Gescheitert sei sie, die Unterdrückung, liest man auf christlichen Blogs. Man sei stolz darauf, Christ zu sein. Werte zu haben. Zu diesen Werten gehört eben auch die Familie, gehört das Recht der Kinder, in einer Familie aufzuwachsen. Das ist die Grundlage nicht nur unserer, sondern jeder Zivilisation.

Dessen werden diese jungen Leute sich bewusst. Sie haben die zerstörerische Wirkung jener Ideologie erkannt, und sie kämpfen um ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder.

Sie kämpfen mit den Waffen, die schon immer gesiegt haben. …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frankreich: Wiedererstehen des Christentums

  1. Dörflinger André schreibt:

    Demokratie ist halt teilweise Chaos – Anarchie !
    –> Meine Schlüsse aus vielen Stunden täglichem P o l i t -Fernsehens !!
    Also: Schliesslich regiert doch der (finanziell) stärkere > Alteingesessene > Schlauere !
    Aus Spanien reisen Deutsche, Franzosen und Südamerikaner & v.a. zurück in ihre Heimatländer.
    Es verliert an Einwohner ! // Detroit USA ist pleite !! must diktatorisch zentralverwaltet werden !
    Das alles soll gute, demokratische Staatsform sein ??! Nein, Richtige Staatsform ist nur die MERITO-Kratie > eine ausgeklügelte Weiterentwicklung der früheren Ständeordnung, dann geschähen all diese zivilisatorischen Verwerfungen wie jetzt wieder in Frankreich nicht !
    Der Kapitalismus könnte so wenig überborden wie das Schmarotzersozialwesen. Die Todestrafe nur durch den Strang wäre nie abgeschafft worden, Diskussion über allg. Wehrpfllcht nie ein Thema. Aber eben, Hoffnung auf Besserung ist nicht in Sicht, die Zustände werden sich nicht bessern, so, dass festgestellt werden darf, dass die menschliche Gattung zu dumm ist und bleibt, um sich n o r m a l selbstregieren zu können. Sie wird eine äussert kurze Episode (2 Mio J.) in der Erdevolution (4 Mia Jahre) sein, deren Ende diese keine einzigeTräne nachtrauern wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.