IBÖ: Häupl vom Rathausplatz ausgesperrt!

Identitäre Bewegung Österreich: Skandal am 1. Mai: Häupl fliegt von eigener Parade!:

… Doch als sich unser Bürgermeister gerade dazu aufmachte auf dem Rathausplatz einzumarschieren, geschah das Undenkbare: Angehörige des rechten Randes der SPÖ sowie der islamfeindlichen Splitterpartei SLP (sie versuchten in ihrem islamophoben Wahn die Frauen unseres Bürgermeisters anzugreifen, was die tapferen Jungsozialisten in unserem Team zu verhindern wussten) stellten sich uns in den Weg. Eine Schattenwolke der Intoleranz überzog den klaren Maihimmel, die Ehefrauen unseres Bürgermeisters fühlten sich bedroht und suchten in den starken (Büro-)Arbeiterarmen der anwesenden SJ-Aktivisten Schutz vor den xenophoben Bestien.

Uns irrtümlich als „Nazis“ bezeichnend, wo wir doch entschlossen für die Islamisierung Wiens eintreten, versuchten sie uns den Weg zum Rathausplatz zu versperren. Besonders irritierend war hierbei eine über vierzig Jahre alte, schwarzhaarige Frau, die sogar von der Wiener Polizei von unserem geliebten „Michl“ entfernt werden musste – leider kennt die Begeisterung für unseren Bürgermeister manchmal keine Grenzen… Zuletzt rief sie den Polizisten „Aber glaubt mir doch, das sind Nazis“ entgegen …

Der heldenhafte Widerstand unsererseits und die Wiener Polizei ermöglichten uns schließlich, weiter Richtung Rathausplatz vorzudringen.

Doch dort war leider Schluss: Ein Angehöriger des rechten Randes der SPÖ verweigerte unserem Bürgermeister und dem Wahlkampfteam „Dschundul-watan“ den Zutritt zum Rathausplatz. Am Tag der Arbeit, dem Heldentag der Sozialdemokratie! Unserem Bürgermeister!

Dr. Häupl war entsetzt – er, der Bürgermeister Wiens, wird am Heldentag der Sozialdemokratie nicht auf den Rathausplatz vorgelassen! Ein Skandal!

Deprimiert und nun schon mit heiserer Stimme musste er abziehen – natürlich nicht ohne den bereits aufmarschierten Vertretern der Lehrergewerkschaft mittels Megaphon den wahren Zweck der Sozialdemokratie zuzurufen: die Islamisierung Wiens. …

Siehe auch: IBÖ: Häupl on the streets

Ergänzung 8.5.2013:

Das zugehörige Skandalvideo: http://www.youtube.com/watch?v=FonMrGbWwAk

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Islamisierung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.