ONE OF US: Erstes Ziel erreicht

http://www.freiewelt.net/nachricht-12773/one-of-us%3A-sieben-staaten-haben-quorum-erf%FCllt.html  (6.6.):

Die Europäische Bürgerinitiative ONE OF US, die in Deutschland unter der Bezeichnung »Einer von uns« firmiert, hat ihr erstes Ziel erreicht: Sieben europäische Mitgliedsstaaten haben die Zahl an Unterschriften erreicht, die von der Europäischen Kommission verlangt wird. Zuletzt sind die Niederlande mit 19.548 Unterschriften in den Club der »Ersten sieben Mitgliedsstaaten« gestoßen.

Die Niederlande haben, wie das europäische Koordinationsbüro von ONE OF US in Brüssel berichtet, 100,25 Prozent der nötigen Unterschriften eingereicht. Österreich hat 202,39 Prozent erreicht, Italien 287,52 Prozent, Polen 267,29 Prozent, die Slowakei 184,14 Prozent, Spanien 101,26 Prozent und Ungarn 291,59 Prozent.

Damit hat die Europäische Bürgerinitiative ONE OF US, die von der EU den Schutz des Lebens von Beginn an einfordert, eine von zwei Bedingungen erfüllt, die Kommission und Europäisches Parlament gestellt haben: Wenigstens sieben EU-Länder müssen das Minimum der von der EU genannten Zahl an Unterstützerstimmen erreichen. Das nächste Ziel, das zugleich die zweite Bedingung ist, ist die Sammlung von einer Million Unterschriften aus allen derzeit 27 EU-Mitgliedsstaaten bis zum 1. November 2013.

Bis heute wurden über 500.000 Unterschriften gesammelt. Die Zahl steigt ständig an – der Unterstützung durch die Bürger Europas sei Dank.

Ergänzung 12.6.2013:

http://www.katholisches.info/2013/06/11/one-of-use-nimmt-in-sieben-eu-staaten-die-hurde-halfte-der-unterschriften-gesammelt-deutschland-hinkt-hinterher/:

… Der katholische Lebensrechtler und Europaparlamentsabgeordnete Carlo Casini … übte im selben Zusammenhang auch Kritik an Werbekampagnen der EU zum öffentlichen Gesundheitswesen. Sie alle seien sich einig „in der Leugnung, daß der Embryo der Beginn des menschlichen Wesens ist“, wie es der Europäische Gerichtshof festlegte.

… Am unteren Ende der Liste mit bisher noch wenigen Unterschriften befinden sich Griechenland und Zypern, wo erst 0,3 Prozent der Länderquote gesammelt wurden, in Bulgarien erst 1,36 Prozent, Finnland nur 3,06 Prozent. In Deutschland konnten bisher erst 24,15 Prozent der „Quote“ von 80.000 Unterschriften erreicht werden. Die Anstrengungen werden verstärkt werden müssen. Katholisches.info erneuert daher seinen Aufruf, die europäische Lebensrechtsinitiative mit der Unterschrift zu unterstützen. …

Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.