Papst-Vertrauter hatte Homo-Affären

http://www.katholisches.info/2013/07/19/der-pralat-der-homo-lobby-von-papst-geforderter-hausherr-entpuppt-sich-als-homosexueller/:

Der Sturm braute sich zusammen. Der Vatikanist Sandro Magister hatte es angekündigt. Geschehen ist nichts. In der aktuellen Ausgabe des Espresso (vergleichbar dem deutschen Spiegel) machte er die Nachricht über die Vergangenheit des Direktors des vatikanischen Gästehauses [Msgr. Ricca] bekannt, in dem Papst Franziskus wohnt und den er als seinen persönlichen Vertrauten zum Hausprälaten der Vatikanbank mit allen Vollmachten ernannte. …

… begnügte sich Ricca nicht mit seinem Schweizer Gespielen, sondern gehörte in Montevideo zu den häufigen Besuchern eines Schwulen-Lokals am Bulevar Artigas. …

Im August 2001 kam es zu einem weiteren Zwischenfall. Ricca blieb mitten in der Nacht im Aufzug der Nuntiatur stecken. Die Feuerwehr rückte an, um ihn zu befreien. Als sie die Aufzugkabine öffneten, war Ricca nicht allein, sondern mit einem jungen Burschen, den die Polizei identifizierte.

Nuntius Bolonek, der vergebens auf Antwort [auf seine Meldung] aus Rom wartete, …

… [Magister:] „Im Vatikan aber gibt es jemand, der die Verschleierung aktiv betrieben hat. Der schon damals die Ermittlungen bis heute abgeblockt hat und die Berichte des Nuntius verschwinden ließ.“ Der Personalakt Riccas sei immer makellos gehalten worden, was diesem eine neue prestigeträchtige Karriere in Rom ermöglichte. …

Ergänzung 22.7.2013:

http://www.katholisches.info/2013/07/22/fall-ricca-fall-sucunza-und-bergoglios-regierungsstil-hoffen-wir-das-franziskus-keine-riccas-mehr-trifft/

Ergänzung 26.7.2013:

http://www.katholisches.info/2013/07/26/verteidigungslinie-fur-ricca-halt-nicht-die-kommandokette-im-vatikan-zur-zeit-der-vertuschung/:

… Die in und außerhalb des Vatikans sehr aktiven Ricca-Apologeten setzen derzeit das Märchen in Umlauf, daß durch einen Angriff auf ihn die „alte Garde“ der Römischen Kurie die Neuordnung und Sanierung der „Bank des Papstes“ verhindern wolle. „Die Fakten sagen jedoch das Gegenteil“, so Magister. …

Zwischenüberschriften:

  • Mit oder ohne „Hausprälaten“ geht Überprüfung der Vatikanbank weiter
  • Kirche kann praktizierte Homosexualität nicht dulden, ebensowenig daß Papst betrogen wird
  • Papst Franziskus von Riccas Homo-Eskapaden unmittelbar nach Ernennung informiert
  • Wer hat Einfluß, Vatikansprecher falsche Erklärung abgeben zu lassen?
  • Papst Franziskus griff selbst zum Telefon und rief in Uruguay an: „Es ist alles wahr“
  • „Alte Garde“ bildete Kommandokette zur Zeit der Vertuschung von Riccas Makel
  • Papst Franziskus wird im Gegensatz zu Benedikt XVI. von Medien geschont: Warum reagiert er nicht?
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kampf gegen die Kirche abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.