Metropolit Hilarion: Westen betreibt Selbstmordpolitik

http://www.katholisches.info/2013/08/31/interview-mit-metropolit-hilarion-westen-betreibt-selbstmordpolitik-syrien-papst-franziskus-china-und-kreml/:

… [Asianews:] In Rußland ist ein Gesetz in Kraft getreten, das die „Werbung für nicht-traditionelle Sexualbeziehungen“ verbietet und viel Kritik ausgelöst hat. Sind Sie der Meinung, daß das Land wirklich ein solches Gesetz braucht?

Ich bin nicht nur der Überzeugung, daß dieses Gesetz notwendig ist, sondern auch, daß solche Gesetze von anderen Staaten übernommen werden und die Bestimmungen ersetzen sollten, die derzeit von der Europäischen Union zu den Homo-Partnerschaften erlassen werden, die ihnen sogar das Recht einräumen, Kinder zu adoptieren. Ich halte diese Politik der westlichen Regierungen für eine Selbstmordpolitik, denn unter den heutigen Gegebenheiten einer demographischen Krise und der Zerstörung der Institution Familie, homosexuellen Verbindungen solche Privilegien zu gewähren, bedeutet das eigene Todesurteil zu unterzeichnen, sowohl des Staates als auch des Volkes.

In welcher Weise?

Wir stehen unter dem Einfluß einer weltlichen Ideologie des Konsumismus, der sogar auf die zwischenmenschlichen Beziehungen ausgedehnt wird, der Werbung und eines Erziehungssystems, das darauf abzielt, den Kindern nicht höhere moralische Werte zu vermitteln, sondern ihre niederen Instinkte zu enthemmen. Unter diesem Einfluß erleben viele europäische Staaten eine schwere demographische Krise und einen starken Bevölkerungseinbruch. Das ist, meines Erachtens, Ausdruck einer tieferen geistlichen Erkrankung. Wenn diese Krankheit nicht behandelt wird, wird sie, wie alle nicht behandelten Krankheiten, zum Tod führen.

Ich denke, daß Rußland in diesem Sinn ein Vorbild sein kann. Die Gesetze, die heute bei uns erlassen werden, zielen auf den Erhalt und die Bewahrung dessen ab, was wir „genetische Grundlage“ der Nation nennen, ihr „Humanpotential“, damit es starke Familien mit vielen Kindern gebe, die das ausgedehnte russische Gebiet besiedeln. …

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Metropolit Hilarion: Westen betreibt Selbstmordpolitik

  1. Wolfgang Heuer schreibt:

    Es ist sinnlos, sich immer nur mit den Symptomen (Anzeichen) der gesellschaftlichen Krankheit zu befassen.
    Symptome per Gesetz verbieten zu wollen, entspricht genau dem Irrsinn, der auch die eigentliche Krankheit der zivilisierten Gesellschaft ist. Ich nenne sie seit 20 Jahren die „Kollektive Zivilisations-Neurose“ und bin bemüht, im Rahmen meiner Initiative
    AKTION MENSCH UMWELT ZUKUNFT (AMUZ)
    darüber aufzuklären – und vor allem über die gegebene Möglichkeit der grundlegenden Heilung in jedem Einzelfall.
    AMUZ ist z.B. Mitglied in der NETZKRAFTBEWEGUNG und im ZUKUNFTSRAT HAMBURG.
    Ein Aspekt von AMUZ ist auch die HP www. Seelen-Oeffner.de, ebenso wie die zahllosen Einträge / Beiträge / Kommentare im internet unter dem Namen „heureka47“ oder dem Stichwort „Kollektive Zivilisations-Neurose“.

    Von der Kollektiven Neurose ist die zivilisierte Gesellschaft seit über 10.000 Jahren befallen. Begonnen hat diese Krankheit aber evtl. schon vor 40.000 Jahren – evtl. verursacht durch ein kollektives Trauma eines Teils der damaligen Bevölkerung.

    Die grundlegende Heilung ist auf völlig natürliche Weise möglich: Durch Bewußtseins-(Weiter-)Entwicklung, durch den Aufstieg zur höheren Bewußtseins-Ebene, dem „Höheren / wahren Selbst“, dem „Christus-Bewußtsein“, der FEINSTOFFLICHEN Bewußtseins-Ebene, dem wahren Erwachsenen-Bewußtsein, welches oberhalb des GROBSTOFFLICHEN Bewußtseins-Levels liegt, dem „Niederen Selbst / Ego“, dem dominierenden Kindheits-Bewußtsein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.