Russland – Bollwerk gegen den Homosexualismus

http://katholisches.info/2013/10/08/russland-stoppt-wegen-homo-ehe-alle-adoptionsverfahren-nach-schweden/:

… Die Ausgangslage ist in Rußland denkbar schwierig: 70 Jahre kommunistischer Diktatur haben ein demographisches Massengrab durch Abtreibung und eine zerstörte Familie hinterlassen. Die Regierung versucht mit Unterstützung der russisch-orthodoxen Kirche eine demographische Wende herbeizuführen, ohne die sich Rußland in der Zukunft großen geopolitischen Gefahren ausgesetzt sieht. Eine [Maßnahme] ist das am 30. Juni von Präsident Putin unterzeichnete Gesetz, das die Verbreitung von homosexuellem Material unter Minderjährigen und öffentliche Homo-Kundgebungen wie Gay Prides verbietet.

Seither ist eine lautstarke internationale Kampagne der Homo-Lobby gegen Rußland im Gange. Teil der Kampagne sind Boykottaufrufe für die Olympischen Winterspiele in Sotchi. Dabei wird auch versucht, im Westen an ältere antirussische Affekte anzuknüpfen, die noch aus der Sowjetzeit und dem Kalten Krieg herrühren. …

**************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Russland – Bollwerk gegen den Homosexualismus

  1. Das Jesus-Wort „…denn sie wissen nicht, was sie tun“ galt nicht nur dem damaligen Umfeld des Jesus, sondern es galt und gilt der modernen (zivilisierten) Gesellschaft der letzten ca. 10.000 bis evtl 40.000 Jahre.
    „…denn sie wissen nicht, was sie tun“ ist eine Formulierung, die den Irrsinn, das Irresein, meint. Ein Irrer ist einer, der sich GRUNDLEGEND irrt – in der Wahrnehmung, im Denken und Einschätzung dessen, was „Realität“ / „Wirklichkeit“ ist.

    „Irren ist menschlich“: Das meint, das auch der völlig Gesunde, auch der wahrhaft erwachsene, weise, Mensch sich in einzelnen Dingen irren kann.

    Wer aber IRRE ist, ist langfristig – und kollektiv – nicht überlebensfähig. Wer von der wirklichen Wirklichkeit, von der Wahrheit, abgetrennt ist, ist von der Lebens-Energie und ihrer führenden und heilenden Intrelligenz, von der göttlichen Liebe und Weisheit, abgetrennt. Und folglich greift hier das „gute Lebensgesetz“ (ein) und läßt die befallene Population mitsamt ihrer Krankheit aussterben.

    In diesem Prozeß befindet sich die zivilisierte Gesellschaft seit ihren Anfängen und das Ende ist ziemlich nahe.

    *

    Es gibt ZWEI deutlich verschiedene Grundformen des Irrsinns / Irreseins:

    1. das irrationale (z.B. Psychose, Schizophrenie)
    und
    2. das rationale (Normopathie, Mehrheits-Normalität, usw.).

    Von der letzteren Grundform sind in der zivilisierten Gesellschaft zunächst mal ALLE befallen und beeinträchtigt, denn alle Menschen werden schon als Ungeborene und Neugeborene davon erfaßt und mehr oder weniger beeinträchtigt.
    Ein kleiner Teil der Bevölkerung entwickelt unter den traumatisierenden Bedingungen der zivilisierten Gesellschaft und evtl. besonders belastender individueller Erfahrungen die „schweren“ Störungen der Grundform 1, wobei etliche der Betroffenen ihre (normal-)neurotischen Blockaden verlieren und der „Urzustand“ im Bewußtseinsbereich wieder hergestellt wird – mit Ausnahme des „Urvertrauens“. Und insoweit es sich um Menschen handelt – und das sind die meisten – die die körperliche Pubertät schon durchlaufen haben, ist es zum wahren Erwachsenwerden noch nötig, den Prozeß der Initiation zu absolvieren.

    Ich schreibe dies, um zu verdeutlichen, daß in allen „zivilisierten“ Völkern / Ländern / Nationen / Gemeinschaften usw. der rationale Irrsinn herrscht, und daß alle Gesetze und sonstigen Bestrebungen, die Probleme der jeweiligen Gesellschaft zu lösen, ohne das Bewußtsein für die Krankheit (und den Weg der Heilung) nicht greifen können!

    Die zivilisierte Gesellschaft dreht sich unter dem Einfluß dieser Krankheit, der „Kollektiven Zivilisations-Neurose“ nicht nur in einem „Teufels-KREIS“ (wie der Volksmund sagt), sondern bei genauerer Betrachtung in einer dynamischen, ABWÄRTS gerichteten, „Teufels-SPIRALE“, an deren Ende der völlige Untergang, das Aussterben der befallenen Population, der „ewige Tod“, wartet.

    Die christliche Lehre ist vom Grundanliegen her eine „Erlösungs-Lehre“, aber sie wurde wahrscheinlich schon anfangs von den Römern falsch verstanden, dann wurde an den Texten manipuliert und dann wurde diese Religion den Germanen (und anderen) mit der FALSCHEN METHODE vermittelt – mit der Methode des „Anti-Christen“. Mit Gewalt und Androhung von Gewalt – mit ANGST.

    Was die Römer / die römische Kirche mit uns gemacht hat, war und ist eine „geistig-seelisch-spirituelle (temporäre) KASTRATION“. „Temporär“ füge ich deshalb ein, weil dieses SPIRITUELLE „zeugungsunfähig“ machen reparierbar ist! Durch Bewußtseinswandel – wie in der sonst bis zur Pubertät zu absolvierenden Initiation.

    Meine Bestrebungen zur Aufklärung über die „Kollektive (Zivilisations-)Neurose“ und den Weg der grundlegenden Heilung laufen bereits seit 1992. Meine Petition zu diesem Problem an den Dt. Bundestag 1994/95 wurde abschlägig beschieden. Hauptsächlich mit dem Argument, ich wäre besorgt wegen der (Zunahmen bei) „psychischen Störungen“ (Erkrankungen), womit sich aber die „wissenschaftlichen Fachgesellschaften“ beschäftigen würden. Es war mir aber schon damals klar, daß die beteiligten Wissenschaftler (Medizin, Gesellschaftswissenschaften) sich nicht in der gebotenen Tiefe mit der Kollektiven Neurose befassen.

    Öffentlich bestätigt wurde mein Verdacht im Nov. 2011, wo sich bei einer Tagung in Heidelberg die anwesenden „führenden“ Wissenschaftler / Psychiater gegenüber den Zunahmen bei den psychischen Störungen für „machtlos“ erklärten. Das ist ein Politikum ersten / höchsten Ranges! Denn damit entzieht sich die Wissenschaft ihrer Verantwortung und überläßt – wieder! – der Politik und dem Rest der Gewaltenteilung (Judikative, Exekutive) sowie dem Militär, mit dem wachsenden Problem und seinen Auswüchsen / Folgen umzugehen. Was nun geschehen wird, ist absehbar: Eine erneute „Kollektive Psychose“. Dieser Begriff ist – der Natur der „Kollektiven NEUROSE“ entsprechend, nur sehr sehr wenigen bekannt. Er meint KRIEG, Bürgerkrieg, innere Unruhen, Aufstände, Umstürze, Revolutionen und alle Formen von GEwalt und Massaker, die in diesen Zusammenhängen denkbar sind. Auch die Zeit 1933-1945 wurde – zu Recht – „Kollektive Psychose“ genannt.

    Wir haben es in der Hand, die Teufels-Spirale zu durchbrechen und der jahrtausendealten „Krankheit der Gesellschaft“, dem „Tanz um das Goldene Kalb“, ein Ende zu machen.
    Mit der grundlegenden Heilung dieser Krankheit, der „Kollektiven Zivilisations-Neurose“, wie ich sie seit 20 Jahren nenne, sind auch die sich ewig wiederholenden „Kollektiven Psychosen“ entbehrlich.

    FRIEDE sei mit uns!
    Die KRAFT des – göttlichen – Friedens IST in uns!
    Wir können sie anwenden, wenn wir uns mit ihr IDENTIFIZIEREN.
    „ICH BIN (ist) der Weg, die Wahrheit und das Leben“!
    „ICH BIN“ ist der „Name Gottes“ und es ist sein SEIN; es ist das, was Gott IST: SEINs-Kraft,
    SEINs-Energie.
    Und wenn dieses SEIN sich seines Seins bewußt ist – wie im wahrhaft erwachsenen Menschen, dann nennen wir das BEWUSST-SEIN.
    Diese universelle Kraft / Energie ist auch UNSER Sein UND unser – höheres – BEWUSST-SEIN. Das höhere Bewußtsein in uns ist das göttliche (Bewußt-)Sein in uns, das „Christus-Bewußtsein“. DIESES höhere Bewußtsein in jedem Menschen ist das erlösende Bewußtsein. Wir werden erlöst, wenn wir uns mit diesem höheren Bewußtsein vereinigen / identifizieren.
    Dann SIND wir die universelle Kraft / Energie; dann SIND wir die göttliche – reine, bedingungslose – Liebe; dann SIND wir die Kraft des Friedens.

  2. Elisabeth schreibt:

    (hört sich nach J _ _ _ _allee an? )

    Der Sinn der Krankheit ist ja ihre Heilung.
    Ich stelle diesen Anspruch nicht. (Tod und Behinderung…Gendefekt)
    Gibt es „zwei Sorten“ von Menschen? Den westlich-amerikanisierten mit seiner Individuen-Sozialisation und den asiatisch-östlichen mit seiner WIR-Sozialisation. Dann würde ja die Theorie der Initiation nicht stimmen?
    Was halten Sie von orthomolekularer P.?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.