Großbritannien: Vereidigung auf die Bibel vor Abschaffung

http://katholisches.info/2013/10/11/grossbritannien-vereidigung-auf-die-bibel-soll-aus-gerichtssaelen-verschwinden/:

Nachdem aus den englischen Gerichtssälen das Kreuz entfernt wurde, könnte nun auch die Bibel und die Anrufung Gottes daraus verbannt werden. Die Richter haben den Vorschlag gemacht, in den Gerichtsverhandlungen die Vereidigung auf die Heilige Schrift abzuschaffen. Zeugen und Angeklagte sind vor Gericht angehalten, die Wahrheit zu sagen. Zeugen werden ausdrücklich vereidigt und unter Anrufung Gottes zur wahrheitsgetreuen Aussage verpflichtet. Die Anrufung Gottes, mit Blick auf das Achte Gebot, dient der Wahrheitsfindung, weshalb bei Zuwiderhandlung eine Strafverfolgung wegen Meineides droht. Im deutschen Sprachraum ist die Vereidigungsformel „Ich schwöre es, so wahr mir Gott helfe“. Die Anrufung Gottes stellt keine Verpflichtung dar, auch nicht in Großbritannien. …

******************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Christentum abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Großbritannien: Vereidigung auf die Bibel vor Abschaffung

  1. Retro-Wife schreibt:

    meine antwort mit einem Link
    h ttp://www.idea.de/detail/thema-des-tages/artikel/weltanschauung-konfessionslose-auf-dem-sprung-zur-mehrheit-920.html
    was ist das Ergebnis von evangelikalem Bibel-Talibanismus? Richtig: Kaputtmissionierte „Mischehen“, Zerstörte Familien.
    …Abwendung, auch von der eigenen Tradition.
    Habe ich mich noch bis zuletzt in Ev. Akademien bewegt, so ist mir dies auch verleidet. Ich „passe“ in keine Schublade mehr :- ( Und das ganze rückliegende Lesben-Vollversammlungs-Gewäsch soll begendern, wer will.
    (Lieber allein, als schlechte Gesellschaft.)

  2. Dörflinger André schreibt:

    Seien wir doch objektiv: Den ganzen Inhalt der Bibel soll der Pfingstgott ( = 1/3 der Dreifaltigkeit) vom 4.Juni 0033 (falls Ostern am 16.4.0033 ?) den Apostelnachfahren in den Jahren von 60-100 (?) eingeflösst haben?!
    Dabei entstanden 4 Evangelien, die sich +/- ergänzen, auch (durch Lücken….) widersprechen, woraus die spätere Amts-kirche genau den roten Faden entnahm, der in ihr missionarisches Konzept passte. Deren Inhalt eigentlich eine sensationelle Sache ist ! weil sicher auch geschönt , persönlich ergänzt, damits ja auch glänzt. Ja, Ja, Religion als Hobby ! wie bei andern Menschen: Sport bis gar….Militär. Die Christbibel als Grundlage der wirklich wechselvollen Geschichte der Weltkirche, die nun mehr und mehr in EUropa an Interesse, sprich Glaubwürdigkeit verliert, weil – teilweise – völlig unzeitgemäss > zu tiefst abstossend geworden, z.B. wie provokativ > den Tod gerade anheischend die meist freiwilligen (den Tod unnötig suchenden) Märtyrer dem Herrscher entgegneten, gilt es doch, dem Feind nicht direkt ins Messer zu laufen. D.h. diese Märtyrer meisterten den Tod und (absichtlich) nicht das irdische Leben!
    Eigentlich ein Unsinn! > Man soll > darf doch den Erfolg nicht erzwingen > G.o.t.t. herausfordern wollen, gemäss dem wichtigsten aller, dem 1. Gebot, woran auch Jesus zusammen mit seinem geistigen Halbbruder Judas I. schmachvoll am Kreuz, bezw. durch Freitod/Mord durch seine Mit-apostel gescheitert sind, weil ihn G.o.t.t. nicht durch die irdischen Elemente (Blitz / Donner / Erd-beben/Engel wie bei der Petrus-aus-dem-Gefängnis-Befreiung u.a.) herausgehauen hat. Ein Gott stirbt doch nicht kläglich sondern sollte ein leuchtendes Vorbild für seine Gläubigen sein > gemäss Koran <, Grund auch wieso Jesus vor seiner Himmelfahrt, sich schwer täuschend, meinte, seine Rückkehr sei baldig. Alles so Aussagen, wofür man vor vielen Jahrhunderten als Ketzer auf dem Scheiterhaufen geendet hätte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.