„Alphabet“: Kinder Kinder sein lassen!

Filmschöpfer Erwin Wagenhofer im Interview mit den OÖN:
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/OOeN-Filmnacht-Wir-muessen-Kinder-Kinder-sein-lassen;art16,1208622   (4.10.):

… „Alphabet“ ist eine Folge meiner Filme „We Feed The World“ und „Let’s Make Money“. Das Ganze ist als Trilogie zu sehen und die Überlegung ist: Wenn wir bei Essen und Geld solche Verwerfungen und Krisen haben, woher kommt das? Die Finanzkrise ist ja künstlich gemacht, die hat nicht der Herrgott geschickt. Sie ist von Menschen gemacht, die die beste Ausbildung haben. Formal. Denn jeder, der in der City of London, in der Wall Street oder in Frankfurt etwas zu tun hat, hat einen Doktortitel aus Harvard oder Oxford. Jene, die den größten Schaden angerichtet haben und noch anrichten, sind keine Alchimisten, die aus nichts Gold machen. Alles Uni-Absolventen.

… Tatsache ist, dass Neugeborene alles an diversen Begabungen mitbringen. Dann kommen Schule und Gesellschaft ins Spiel. Die erkennen die Begabung nicht. Dabei ist Gabe das Wichtigste überhaupt. Denn wenn einer mit Gabe arbeitet, kann er auch geben. Das hat unsere Leistungsgesellschaft noch nicht erkannt. In der Kindheit, spätestens in der Schule, wird den Kindern das, was in ihnen steckt, ausgetrieben.

… Kreativität und Phantasie gehen im gnadenlosen Drill verloren. Selbstmorde sind die Folge. Der Erziehungswissenschafter Yang Dongping zieht für sein Land [China] das bittere Resümee: „Unsere Kinder gewinnen am Start und verlieren im Ziel.“ …

OÖN: Sie zeigen auch andere Beispiele. Männer wie André Stern aus Paris, der nie zur Schule ging und heute Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor ist. Sein Buch „…und ich war nie in der Schule“ wurde ein Bestseller. Was wollen Sie damit sagen?

Meine Absicht war, einen positiven Film zu gestalten, der demonstriert, wie leicht es ist, die Dinge anders zu machen. Wir müssen den Blick umdrehen und Kinder als das erkennen, was sie sind, und nicht davon ausgehen: Kinder kommen auf die Welt, sind leer und blöd, und jetzt müssen wir ihnen was beibringen! Wir müssen Kinder Kinder sein lassen und nicht: Du musst mit drei Geige spielen! Du musst mit fünf Englisch können. So ein Blödsinn! …

ARD: https://www.youtube.com/watch?v=ab5SEh3hsTs   (21.10.   7:28)
3sat: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=39020   (11.10.   5:34)

 ******************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.