Grüne Deutschenhasspartei

http://michael-mannheimer.info/2013/11/02/bettina-roehl-ueber-das-totalversagen-der-deutschen-parteien/:

Bettina Röhl über die Zerstörungskraft der Grünen

… Quelle: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-das-grosse-versagen-der-deutschen-parteien-seite-all/8899878-all.html:

… Die grüne Partei ist eine ausgeprägte Hass-Partei, die mit den vielen positiv besetzten Öko-Blümchen daherkommt. Der gelegentlich erklärte, aber ansonsten nonverbal in die Politik durchgedrückte, Grenzen überschreitende Hass der Grünen auf Deutschland im Besonderen und den Westen im Allgemeinen ist die Ur-Motivation dafür, dass die Grünen eine Zuwanderung initiieren wollen, die das Thema Deutschland erledigt. Es geht den Grünen nicht um das Schicksal der zuwandernden Menschen, jedenfalls nicht in erster, zweiter oder dritter Linie. Die Möchtegern-Moralmonopolisten der Grünen haben mit Moral wenig am Hut. Die Euro- und die Europa-Politik der Grünen ist in Wahrheit eine First-step-Politik, Deutschland in Europa untergehen zu lassen und dann Europa mit dem Westen gleichsam zu versenken. Auch die Idee, den Menschen zum Pflanzenfresser umbauen zu wollen, ist Ausdruck eines Hasses auf die Menschen, wie sie nun einmal sind, und ein hilfloser Versuch, einen Schritt auf der Entwicklung des Neuen Menschen, der durch die linken Ideologien seit eh und je als feste Größe geistert, voranzukommen. …

Ergänzung:

Claudia-Roth-Verehrer „Quo usque tandem“ legt seiner Angebeteten in Sachen „Intensivierung der Zuwanderung“ ein unwiderstehliches Konzept zu Füßen:
http://michael-mannheimer.info/2013/11/02/ein-offener-brief-an-claudia-roth-thema-zuwanderung-tut-not/:

Mein – wenn ich kurz unbescheiden sein darf – geniales Konzept beinhaltet die Aufstellung von Automaten dieser Art, an leicht zugänglichen Standorten, in allen Ländern, aus denen wertvolle Zuwanderung zu erwarten ist (also, im Wesentlichen, in Ländern des islamischen Kulturkreises). In analoger Weise zu der Ausgabe von Papier zum Händetrocknen auf öffentlichen Toiletten, geben die neuen Automaten auf Verlangen ein (und hier kommt der geniale, Zeit und Kosten sparende Aspekt) KOMBINIERTES DOKUMENT heraus, welches in seinem oberen Teil eine BLANKO-EINBÜRGERUNGSURKUNDE der Bundesrepublik Deutschland und darunter (ebenfalls blanko) einen HARTZ-IV-BERECHTIGUNGSSCHEIN enthält. Die beiden Teile können, da sie durch eine Abrisslinie getrennt sind, zu verschiedenen Zeiten eingesetzt werden. …

*******************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Grüne Deutschenhasspartei

  1. Attila Varga schreibt:

    Was ist denn daran so überraschend? Die 68er haben doch damals klipp und klar, offen und ehrlich gesagt, dass sie nach ihrer gescheiterten Revolution an die Unis zurückkehren, ihren Marsch durch die Institutionen fortsetzen und dann von ihren Positionen in Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur aus Deutschland vernichten werden. Ob sie dies mit Hilfe gottloser kosmopolitischer Kommunisten damals oder gottloser kosmopolitischer Globalisten heute durchziehen, ist dabei „gehupft wie gesprungen“.

    • Mama in Reue schreibt:

      Rassismus, VorVER-Urteil-ung und Ausgrenzung, das war gerade in fundamentalisstischen Superchristenmilieus die häufig verabreichte Speise für „Andere“ (oder die Brosamen ihres Herrn)
      .Meinen Sie, ich sei eine“Unbelehrbare“? (Mama-Erfahrungen)
      Als ’nongrata‘ in einem Schweizer Sektenblog lange die Ignorierte, „diese Dütrsche“ :- ) …das alles sind ein-schlägige Erfahrungen.
      No Sir! Ich gehöre heute nirgendwo hin oder „dazu“ . Nicht in die Coaching-Kreise, nicht zu den Landfrauen, nicht zu den Existenzgründerinnen oder Stamm-Tischen. Frau schafft sich ihr Plätzchen und anerkennt, wohin ihre multiple Herabstufung als mehrfache Mutter erfolgte! Mit 68er hat das ebenso viel oder so wenig zu tun wie mit Adenauer oder dem Papst.

    • Mama in Reue schreibt:

      Wissen Sie: ich bin Hausfrau und ich gehe sehr oft voraus. 🙂
      Damals kannte man(N).. (= DIE Ärzte) Bulimie nicht. ICH hatte es! 🙂
      Etwas später kannte man(N) Fibromyalgie nicht. Ich hatte sie.
      Heute kennt manN Kryptopyrrolorie(HPU/KPU) noch immer nicht. Ich informiere darüber und zudem über Ursachen (z.B. Ausbeutung perfektionistischen Religions-Kollektiven) und Wirkungen. (Also nicht den Apotheker fragen!)

  2. heureka47 schreibt:

    „…die Menschen, wie sie nun einmal sind,…“:

    Wie sind sie denn, „DIE Menschen“?

    Man möge bitte bedenken, daß die Menschen der zivilisierten Gesellschaft ENTFREMDET sind – von der äußeren Natur zum einen, aber zum anderen auch – und vor allem!! – von ihrer inneren, geistig-seelisch-spirituellen, Natur.
    Außerhalb der „Gruppe“ der Entfremdeten, „Kranken“ („Krankheit der Gesellschaft“ / „Kollektive Zivilisations-Neurose“) gibt es aber auch noch Reste der früheren großen Mehrheit der Nicht-Entfremdeten, Gesunden.

    Der wahrhaft gesunde, an Evolution und Universum angepaßte Mensch ist derjenige, der langfristig überlebensfähig ist – ganz im Sinne auch von Darwin und seiner Aussage „survival of the fittest“.

    Der entfremdete, kollektivneurotische, Mensch irrt sich ganz generell bezüglich dessen, was das wahre Leben / Sein ist; er ist nicht nur gelegentlich einem Irrtum erlegen, was auch wahrhaft gesunden Menschen unterläuft, sondern seine (Schein-)Welt ist DAS Irrtum, in dem er zu leben glaubt; es ist ein „rationales Irresein“, „rationaler Irrsinn“ – im Unterschied zum psychiatrisch bekannten „irrationalen Irresein“, das als heute als „Psychose“ oder „Schizophrenie“ oder „Manie“ (Teil der „Bipolaren Störung“ bezeichnet wird.

    Vom „rationalen Irresein“ ist die große Mehrheit befallen und schwer beeinträchtigt. Ein Aspekt dieser Störung / Krankheit ist m.E. die „Normopathie“, das eindeutig zwanghafte und meist auch zu konkreten schulmedizinisch diagnostizierten „Krankheiten“ führende Symptom der umfassenden gesamtgesellschaftlichen Störung – deren früher Beginn im Leben der zivilisierten Menschen von Michael Balint unter dem Begriff „Grundstörung“ beschrieben wurde. Wer sich dafür interessiert, dem empfehle ich auch das Buch „Christusmord“ von Wilhelm Reich. Möglicherweise ist es – noch oder schon wieder – vergriffen. Ich habe bei diesem Buch und einigen anderen, die die bittere Wahrheit schreiben, den Eindruck, daß sie von geheimnisvollen Kräften möglichst schnell vom Markt fortgekauft werden, um die peinliche Wahrheit nicht weithin bekannt werden zu lassen. Auch dies ist ein Indiz für die „Kollektive Zivilisations-Neurose“, für die „Latente Angst – das Tabu der Abwehrgesellschaft“, wie Rainer Taéni Anfang der 70er schrieb.
    Die Wahrheit läßt sich nicht völlig unterdrücken.

    Wer das glaubt, ist nicht richtig informiert, kennt die Wirklichkeit nicht, ist unweise – um nicht zu sagen: dumm.

    Diese so vehement verschwiegene, verdrängte, verleugnete, Krankheit ist aber – gottseidank! – grundlegend heilbar! In jedem Einzelfall und jederzeit!
    Eine gütige, weise Einrichtung der überaus intelligenten und bedingungslos liebenden Schöpferkraft.

  3. Mama in Reue schreibt:

    das waren auch nichts weiter als Häkchen, an welche man sich zu bestimmten Zeiten ein wenig klammerte : Empfehlungen wie Wilhelm Reich oder Graf Dürckheim…
    Was soll an Menschen wie Christian Ströbele, der mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, so verkehrt sein? 🙂 Verkehrter als an Gabriel, Lindner, Pofalla oder Gröhe oder Kauder? Nebenbei: sie alle sind mir reich-lich schnurz .
    was die grüne Ernhärung betrifft: ich habe einmal sehr den (China-Studie) Film ‚Gabel statt Skalpell‘ beworben.
    Wenn man allerdings schon seit Jahrzehnten einen kaputten Darm (im Darm sitzt der Tod) mit sich umherträgt, dann ist es Teufelszeug, und LEIDER ZU SPÄT, täglich da drauf noch eine volle Kanne Grünen Smoothie aus Möhren-,Rosenkohl-und Grünkohlblättern zu kippen! Dann sind die belastenden Gewohnheitsgifte die kleineren Übel.
    Was nahm der glückliche Ur-Mensch im Garten Eden zu sich? Vielfalt? Oder war er doch eher ein Getriebener durch Schnee und Eis und Sommerhitze: im Winter die Moose und Wildbeeren, im Sommer die Bären und Fischlein und Wildäpfel?
    Sensible Menschen haben die Schnauze voll von allem!

    • heureka47 schreibt:

      Sensible Menschen in der Hölle werden durch die göttliche Liebe geschützt. Allerdings müssen sie das auch wollen und sich entsprechend in das höhere Bewußtsein transformieren. Dann hindert einen kein „Schnauze voll“ daran, sich für die Heilung des kollektiven Irrsinns einzusetzen.

      • Schnauze voll schreibt:

        Scheißleben im Kapitalismus!
        Einmal 4 Stunden Gesellschaft („Volks“-Hochschule) „mit Quitten kochen“ (die liegen bei mir nach dem Sturm am Boden) für 80 Mark. Geschenkt.
        Oder eine „Gemeinschaft der Heiligen und Auserwählten“?

        Alles klaro.
        Wenn die ärztliche Diagnose/“Krankheit“ vor mehr als einem Vierteljahrhundert leicht abgewandelt lautete: „Ändern Sie Ihren Lebensstil“ werde ich ausgerechnet zu jenem Club und Meister zurück auf Knieen in Reue rutschen? Dorthin, wo alles seinen Anfang nahm? (Spirituelle Krise? und Geistlicher Mißbrauch…). Das wäre ja Homöopathie. Gleiches mit Gleichem. Wo meine Aversion am größten ist: bei den Totalisten mit dem Fisch am Auto. Abgesehen davon, dass Fisch stinkt.
        Bereits nach kurzem Einblick in eine Wiedergeborenen-Gemeinschaft ließ sich feststellen: das überbot exorbitant alles an Bruderzwist, Familienspaltung, Tratsch, Häme, Bigotterie und „Rassismus“, was man bis dato so nie in der Ev. Kirche mitbekommen hatte!
        Kürzlich las ich „Wohin geht Familie, wenn sie geht?“ Ich frage zudem: Wohin gehen Mütter, wenn ER geht? Wenig thematisiert in den Innercircles: z.B. der baptistische Ehebruch (MLK), die Knebel-Eheverträge in gottdienlichen Denominationen oder die Nebenlinien von gesellschaftlich anerkannten Platzhirschen.
        Susanne Gascke beging in Kiel einen politischen Tabubruch (ließ die gefühllose Testosteron-Szene ein Stück weit auffliegen analog zu Snowden) Nun ist Ratlosigkeit. „Und jeder weiß etwas, und keiner weiß Rat“ .Und die Karawane muß ihren Zickzack-Hakenschlag in ihrem Selbstbedienungsladen begründen. Nur ein paar Helferjournailles prosten ihnen zu. Macho-Blome oder der Presseclub (gestern) . Dort war man sich ferner einig: Mütterrente vor 92 ist Wohlfühl. (was ist Mütterrente nach 92?) Gemeinsam werden sie die Angleichung schon wegverhandeln! Habe mir einen Zehner-Tennis über die VHS spendiert (und den Kindern wegverfrühstückt..bei Leibe kein Tennisverein! ) Evis-Fundis besaßen u.a. ihren eigenen Tennisplatz 🙂 (Aber „Sport war vom Teufel“) Es ist die einzige Stunde in der Woche , seit Fußversteifung, die z.Zt. SPASS macht! ( statt Gottesdienst 😦 )
        Auf meiner einzigen „richtigen“ Reise (Rotel-Komfort) vor etlichen Jahren verriet mir ein kinderloser, fitter 76jähriger: „Ich würde alles genau so wieder machen“…(Matterhorn, Montblanc, Himalaya..) Na prima! Ob das wohl kinderreiche Mütter auch so freimütig posaunen? Die Kinder selbst sind ja nicht die Stressfaktoren. Aber die Strukturen und nicht vorhandene Unterstützung. Nichts baut derart am Schlaganfall wie ständige Stressküche! Hauptsache die Subventionen strömen überall woanders hin, wie in die Massenschweinehaltung, nur nicht zur „Familie“…

      • heureka47 schreibt:

        „Abgesehen davon, dass Fisch stinkt.“:

        Sehr einseitige – negative – Sichtweise, die ausblendet, wie gut Fisch SCHMECKEN kann.

      • heureka47 schreibt:

        „Zivilisationsneurose“ – Ein Name für alles?:

        Ja – leider. Die Neurose ist die Normalität der Zivilisation. Und sie ist nicht nur eine Metapher, nicht nur ein Wort, sondern eine schwere Krankheit und konkrete Beeinträchtigung. Vor allem Mangel an derjenigen Energie, die uns Leben gibt: „Lebens-Energie“. Das ist die Kraft, ALLES (er-)schafft. Göttliche (Bewußt-)Seins-Energie. Auch göttliche, reine, bedingungslose, Liebe genannt. Schöpfer-Kraft.
        Davon sind zunächst mal alle die abgetrennt, die in der zivilisierten Gesellschaft zur Welt kommen und aufwachsen. Erst nach der Initiation – die regelhaft kaum irgendwo stattfindet – ist das Heilsein möglich.

        Nach 20 Jahren Arbeit an diesem Thema bin ich der Überzeugung, daß „k-rank“ nicht nur Mangel an Lebenskraft heißt, sondern auch wahrhaftig IST. Alle „Krankheiten“ sind Mangel an Lebens-Energie und können durch sie geheilt werden. Primär und am besten natürlich durch die Lebens-Energie aus der Quelle im eigenen höheren Bewußtsein. KINDER – vor der Initiation (Pubertäts-Phase) – sind sehr auf die Zufuhr von wahrer Liebe aus ihrem Umfeld angewiesen.
        Man hilft Kindern, die unter Mangel an Liebe / Lebens-Energie leiden durch Vermeidung von Streß / Angst / Anspannung usw. und das Angebot einer Atmosphäre von Sicherheit / Frieden, in der sie „loslassen“, sich entspannen und wieder Kraft „tanken“ können.

      • Schnauze voll schreibt:

        EIN Name für ALLES?:
        *Zivilisationsneurose*.
        Kinder und Erwachsene auf der ADS/ADHS-Schiene erhalten von der Schulmedizin/Pharma die DROGE Ritalin.
        Sobald es HPU heißt, wie bei Naturmedizinern, genügt Zink/B6…
        Aber es kann auch Asperger sein/heißen…oder Autismus. Oder Leaky Gut. Oder MS…Parkinson… Oder Mitochondropathie. Oder Schizophrenie. Oder Depression…
        (Emoticon) … wie gut, dass es die Lichtesser gibt…die brauchen sonst nichts

      • Schnauze voll schreibt:

        da ich nicht der Mensch bin, der Antworten und Rezepte hat, sondern mehr der, der Fragen stellt, noch zwei abschließende psychosomatische an heureka (ich weiß, ich weiß: meine Kommentarfülle sprengt allmählich den Blog und führt eher zur Verunklärung )
        weshalb ver-endet ein Mensch, der lebenslang nichts anderes „verdaut“ hat als Jesus, keine anderen Themen, keine Sekunde „ohne“, bekehrt und gar selbst Prediger, erlöst und errettet
        ausgerechnet an Magenkrebs und Alzheimer?

        Und warum ver-endet eine charismatische, extrovertierte Persönlichkeit, wiedergeboren, positiv, die sich das halbe lange Leben um „Richtiges“ (leibl. Nahrung und geistig-geistliche Nahrung) gekümmert hat, eine der ersten Schnitzer-Verehrerinnen,
        ausgerechnet an Darmkrebs?
        Wie auch bei anderen Fragen nach ALTERNATIVEN ( „Da-Sein“ für alleinstehende „Seniorinnen“ nach aktiver Mutterschaft usw.) lassen die KONKRETEN Antworten auf sich warten. (Sciencefiction und Utopien brauch ich nicht.)
        Hat sich doch das paternatlistische Drama ad absurdum geführt.?! Frage oder Antwort?

      • heureka47 schreibt:

        „Jesus verdauen“ (versuchen) schützt nicht vor Irrtum. Ich glaube, sehr viele Menschen, die sich mit den Verkündigungen der christlichen Kirchen befassen, werden krank oder sterben gar an Krankheiten. Das kann man, wenn man will, als Hinweis nehmen, daß irgendetwas – dennoch – nicht stimmt!
        Entweder machen die betreffenden Menschen was falsch oder die von den Kirchen vermittelte christliche Botschaft ist falsch oder unvollständig. Letzteres könnte ich zumindest insofern bestätigen, als daß einige der bekannten Riten an der Oberfläche bleiben und nicht in die gebotene Tiefe gehen. Die Kommunion oder Konfirmation mag die „Initiation“ ersetzen WOLLEN / SOLLEN, aber TUT es nicht und KANN es gar nicht!
        Denn es fehlen die wichtigsten Voraussetzungen – z.B. das konstruktive Angstüberwinden.
        Außerdem fehlt die grundlegende und anschließend kontinuierliche / regelmäßige Reinigung des (Unter-)Bewußtseins.
        Wer mir die „Beichte“ als diese Reinigung entgegenhalten will, dem muß ich leider widersprechen, denn die Beichte bleibt ebenfalls an der Oberfläche und geht nicht in die gebotene Tiefe.

        „Krankheit“ ist Mangel an Gesundheit. Gesundheit ist ausreichende bis optimale Versorgung mit der SEINS-Kraft, Lebens-Energie, „Kraft aus der Höhe“, göttliche Liebe, feinstoffliche Energie.
        Blockaden / Störfaktoren hindern die Lebens-Energie am Fluß und an ihrer ordnenden, heilenden, Arbeit.

        „Wie innen, so außen“.
        Was im (Unter-)Bewußtsein / Unbewußten (in der Seele) nicht sauber, nicht störungsfrei, ist, zeigt sich auf der körperlichen Ebene als „Symptom“ = Zeichen.

  4. ff schreibt:

    was man so von den allgemein gültigen REZEPTEN und WUNDERMITTELN halten soll: dann kann man auch Hannelore Vonier (Matriarchat-Info/Net) empfehlen! 🙂

  5. Mama in Reue schreibt:

    Die Massenkonformierung, Gleichschaltung und Umpolung in so einer brüderthümlichen Fundamentalistengemeinschaft war entgegen auch „nicht ohne“:
    Alle mußten Weizenvollkornbrei/Müsli (fr)essen und entsprechend das Brot selber backen („Wir machen alles selbst“) = der Leitspruch des Herrn Predigers.
    Frauen (vor allem auch seine „eigene“) beeilten sich, abends für ihre Großfamilien (mit Gesinde wie dem amerikanischen Au-pair) und jederzeit bereit für unangekündigte Besucher nochmals eine warme Mahlzeit zu reichen. Denn für das leibliche Wohl sorgen stets die Schwestern.
    Die Kinder dieser Generation ER- trugen ausnahmlos Namen der Bibel: eine Gefolgschaft von Mathiassen, Lukassen, Johannessen, Esthers, Ruths und Marias usw. wuchs heran.
    Und die genormte Kleidung stank ebenfalls auf zehn Kilometer Entfernung voran. Sie sangen ein Lied in einer Sprache, und die Sprüche aus einer Zunge konnte man voraus ahnen.
    Und wer sich individuierte und absetzte war eine Bedrohung.

  6. Dörflinger André schreibt:

    Der neuzeitliche, evo- > eva-lutionär kopflastig gewordende, daher verbildete n e u e Menschentypus kann > will nicht mehr zu Diensten stehen, kurz: nicht mehr seinem Mitmen-schen „dienen“, auch wenn diese Tätigkeit gut bezahlt ist. Es geht ihm gegen seinen Stolz > die bekannte Ur-sünde, die nie verschwinden wird. Daher hasst er alle, die mehr als er besitzen oder geistig können, indem er diesen schaden will. Da er aber diese – gut abgeschirmten Personen – nicht einzeln erreichen kann, wendet er die Kollektivstrafe > Zerstörung der West-Zivilisation Werden also die „grünen Fundis“ gegen die Realo-Grünen gewinnen ? Der von letzteren in gewaltigen Auseinander-setzungen gewonnene interne Partei-Richtungs-Streit schwelt natürlich hinter-)grün(-dig weiter,
    und erscheint dann von Zeit zu Zeit in der Oeffentlichkeit, mit eben so verworrenen Forderungen nach Umbau unserer Kultur. Das fängt schon an mit dem Angriff auf deren zentralen Nerf: die echte deutsche Schriftsprache, die a) entmannt = verweibischt b) weiter verenglischt c) endgültig durch Französismen (500 gemäss meiner Liste) ==> d) „verunklart = verunklärt“ werden soll. // Wilhelm Buschs Spruch: „Man kennt die Absicht und ist verstimmt“ ist daher zeitlos gültig, aber auch „Wehret den A n f ä n g e n !“ Umweltschutz ? Ja, gewiss! Zur Bewahrung einer lebenswerten Umwelt für die h i e s i g e Fauna/Flora und eingeborene Bevölkerung !

  7. ff schreibt:

    @ Heureka

    (bei meiner Anfrage ging es nicht um „Kirchliche“, sondern um „Fälle“ aus dem Super-Sondermilieu: GARANTIERT „Gottes Kinder“! mit allem, was dazu gehört wie Bibel wörtlich)
    Tja..wenn Glaube KRANK MACHT!

    Während „ein Name für ALLES “ in unserem Schulmed-System eben all zu oft Depression lautet. Wer zum Arzt geht mit Rückenschmerzen (austauschbar…nur Platzhalter) , kommt heraus und hat eine Depression angetextet und dazu die Psychopharmaka….TÜCHTIGE Ärzte sind mE noch die Notfallmediziner und Unfallchirurgen (oder Land-und Hausärzte alten Stiefels) …Bei den anderen…naja…

    Für ihn —> http://www.idea.de/detail/frei-kirchen/detail/samuel-koch-will-gesellschaft-fuer-behinderte-sensibilisieren-26279.html
    wurde ja nun, und ausnahmsweise, alles Menschenmögliche getan! Das erfährt der normale Sterbliche in diesem Kassensystem nicht.
    Was mich an dem Falle wundert, ist die Hybris, die dem zuvor zu Grunde lag.
    Meine Vater sagte oft, „wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um“
    und meine Mutter konstatiert über abgestürzte Bergsteiger lakonisch: „was kriechen sie rauf?“
    😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.