„Nazi-Raubkunst“: »Schub von medialem Rinderwahnsinn«

http://lepenseur-lepenseur.blogspot.co.at/2013/11/schub-von-medialem-rinderwahnsinn.html   (11.11.):

»Schub von medialem Rinderwahnsinn«

… nennt Michael Fleischhacker, der ehemalige Chefredakteur der »Presse«, das, was derzeit so um den »Fall« Cornelius Gurlitt in der Systempresse so abgeht:

Nach eineinhalb Jahren wird bekannt, dass Steuerfahnder im Februar 2012 in einer Münchner Wohnung eine ca. 1400 Werke umfassende Kunstsammlung beschlagnahmt haben. Die Wohnung gehört Cornelius Gurlitt, dem Sohn von Hildebrand Gurlitt. Der Kunsthändler Hildebrand Gurlitt war eine der wichtigsten Figuren der zeitgenössischen Kunstszene in den 1920er- und 1930er-Jahren. Er hatte jüdische Vorfahren, kooperierte aber mit den Nationalsozialisten. In der Sammlung, die er seinem Sohn hinterließ, befanden sich mit einiger Wahrscheinlichkeit Werke, von denen die Familie Gurlitt nach dem Krieg erklärte, sie seien vernichtet worden, etwa beim großen Brand in Dresden.

Seinem Sohn Cornelius werden Steuerdelikte zur Last gelegt, offensichtlich im Zusammenhang mit Verkäufen aus der Sammlung.

So viel zur bekannten Faktenlage. Der Rest ist medialer Rinderwahnsinn.

(Hier weiterlesen)

Eine bemerkenswert richtige Einschätzung, zumal sogar in den Systemmedien inzwischen schon einbekannt wird, daß die angebliche Nazi-Raubkunst offenbar von seinem Vater Hildebrand Gurlitt seinerzeit aus staatlichen Museumsbeständen angekauft worden war. …

Es lohnt sich, hier weiter Einblick zu nehmen!

*****************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter PC abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.