SWR manipuliert eigene Berichte

http://www.medrum.de/content/swr1-baden-wuerttemberg-zieht-extremismus-vorwurf-aus-dem-verkehr   (6.1.):

Sender geriet gegenüber den Unterstützern der Petition „Kein Bildungsplan 2015 unter der Regenbogen-Ideologie“ offenbar in Rechtfertigungsnöte

(MEDRUM) Die Unterstützer der Petition gegen grün-rote Bildungspläne in Baden-Württemberg wurden vom SWR in einem Sendebeitrag der „Landesschau aktuell“ vom 03.01.14 evangelikal-freikirchlichen und rechtsextremistischen Kreisen unter der Überschrift „Unterstützung vom rechten Rand“ zugeordnet. Nun hat der Sender sowohl die Überschrift als auch die zugehörige Textpassage ohne Angabe von Gründen und entsprechende Hinweise im Nachhinein gelöscht. …

*********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Kampf gegen rechts abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu SWR manipuliert eigene Berichte

  1. Nonkonformer schreibt:

    Heute hat der Südwestrotfunk wieder in diese Kerbe gehauen, bei Südfunk Aktuell heute Mittag wurde wieder die ganze grüne Mafia mit Anti-rechts-Zitaten gegen die petitionsurheber zitiert, diese wortwahl sei nicht akzeptabel“, als der Südwestrotfunk macht munter weiter!
    Jeder, der sich – obwohl gegen diese ideologischen Grün-Rot-Verbrecher ist – immer von „rechts“ distanziert, hat einen Defekt i Hirn! Wie sagte Sarazzin zu seinen Unterstützern: „er könne nichts dafür, wenn Rechte auch zu seinen Erkenntnissen kommen“, also ihr ewigen Distanzierer von „rechts“, haltet den Ball flach und kämpft lieber ausschließlich gegen diese linken Ideologen!

    • Carolus schreibt:

      Die Distanziererei von „rechts“ ist ein verständliches Ergebnis des „Kampfes gegen rechts“. Wobei der „Kampf gegen rechts“ sich gegen alles richtet, was nicht links ist; gegen jeden, der den Gesslerhut des Zeitgeistes nicht grüßt.
      Und die Linken lassen sich dabei nolens volens von den Mächtigen dieser Welt vor deren Karren spannen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.