München 10.5.: Demo für alle gegen Genderismus und Frühsexualisierung

http://kultur-und-medien-online.blogspot.co.at/2014/04/10-mai-2014-demo-fur-das-elternrecht-in.html   (8.4.):

Die Initiative “Besorgte Eltern Bayern” veranstaltet am 10. Mai 2014 eine DEMO FÜR ALLE in München! Sie setzen ein Zeichen gegen die Gender-Ideologie und die Sexualisierung unserer Kinder an Kitas und Schulen.

Die Eltern rufen zur friedlichen und offenen Demonstration für das Elternrecht und die Familie auf.

Treffpunkt ist der Wittelsbacher Platz um 14.00 Uhr.

Flyer: http://zukunft-familie.org/wp-content/uploads/2014/04/Flyer-Muenchen-Nr.1.1.pdf

 

***********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu München 10.5.: Demo für alle gegen Genderismus und Frühsexualisierung

  1. Regina Ehrenberger schreibt:

    An diesem Tag ist in München denn schon lange die Demo der 1000Kreuze gegen die Abtreibung geplant, finden nun 2 Demos parallell statt oder ersetzt die jetzige die erste?

  2. Gassenreh schreibt:

    Die eigentümliche Reduzierung des Menschen auf seine Sexualität erfasst neuerdings nahezu alle Bereiche (Krippe, Kita, Schule). Vorallem die Schwächsten, die Kinder, werden möglicherweise ernste Probleme durch Gender Mainstreaming (social engineering) bekommen und damit die Zukunft unseres Volkes (Siehe auch in den hierzulande weitgehend unbekannten Studien z. B. von Prof. Annica Dahlström, Uni Göteborg: Innerhalb der letzten 15 – 20 Jahre einen Anstieg psychischer Erkrankungen bei schwedischen Mädchen um 1000 Prozent (Depressionen um 500 Prozent; Suizidrate finnischer Mädchen ist die höchste in Europa).
    [Einzelheiten über „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ sind in dem Buch: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 4. erweiterte Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2014 nachzulesen]

  3. Sttn schreibt:

    Achtung, diese Demo hat nichts mit der „DEMO FÜR ALLE“ in Stuttgard zu tun. Diese Veranstaltung ist ein „trojanisches Pferd“ es machen rechtsextreme Gruppen mit.

    Siehe: http://demofueralle.wordpress.com/2014/05/05/achtung-demo-fur-alle-distanziert-sich-von-organisatoren-der-demo-am-10-5-in-munchen/

    • Frank schreibt:

      Dieses kindische Distanzieren geht mir auf’n Sack!

      Da lacht sich rot-grün nur kaputt!
      Wir dürfen uns nicht schon jetzt spalten lassen. Wir müssen zusammenhalten!

  4. Nanny schreibt:

    was ist das? die Demo für Alle, distanziert sich von Demo für Alle?, sind echt nicht ganz dicht…
    Trojaner? Ha,ha,ha,ha. Leiden die jetzt auch unter dem Verfolgungswahn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.