John F. Kennedy über die Geheimgesellschaften

http://freies-oesterreich.net/2014/04/27/john-f-kennedy-ueber-die-geheimgesellschaften/:

http://www.youtube.com/watch?v=ySj5uCIZjKE   (18.8.2013   6 min)

An einem 27. April, im Jahre 1961, sprach der damalige US-Präsident J. F. Kennedy vor ausgewählten US-Journalisten und Medienvertretern in New York und bat die Journalisten in ihren Funktionen als Multiplikatoren um Mithilfe, um das amerikanische Volk aufzuklären und vor „Geheimgesellschaften“ zu schützen. Er prangerte eine verdeckte und verschwörerische Elite an, die Amerika einen Weg aufzwingen würde, der für das allgemeine Volk gefährlich und schlecht wäre. Wer weiß, dass Kennedy mit dem US-Militär schwere innere Auseinandersetzungen führte und durch eine Direktive die Privatbanken der Fed (Federal Reserve Bank) aushebelte, kann erahnen, welche exklusiven Kreise und „Geheimgesellschaften“ dieser J. F. Kennedy im Visier hatte. Zweieinhalb Jahre später starb dieser Präsident unter bislang noch nicht restlos geklärten Umständen.

J. F. Kennedy sprach dort über die Verschwörung einer geheimen Geldelite, einer Verschwörung gegen die freie Meinungsäußerung, einer Clique, die „auf Infiltration statt Invasion“ setzen würde, die auf „Unterwanderung anstatt Wahlen“ und auf „Einschüchterung anstatt freier Wahlen“ setzen würde. Er skizzierte dort bereits den Weg, den das US-Imperium die nächsten Jahrzehnte fortsetzen sollte. Einen Weg, der damals in der Kuba-Krise bereits gelebt wurde und der sich heute bis in die aktuelle Ukraine-Revolution fortgesetzt hat. „Infiltration statt Invasion“ und „Unterwanderung anstatt Wahlen“.

*************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu John F. Kennedy über die Geheimgesellschaften

  1. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  3. Dörflinger André schreibt:

    Die Staats-Verwaltungen > deren langjährige Chefen fuhr in die Todesfalle von Dallas, wo der Fahrweg kurzfristig geändert worden war, damit.von min. 2 verschiedenen Orten aus auf ihn geschossen werden konnte, und so geschahs auch. // Ein Irrdenken: …..es gehe in der Demokratie mit rechten Dingen zu, ja vordergründig folkloristisch zum Schein, hintergründig regiert aber der nackte Zaster und…..siehe den Anfang > die selbstläuferischen Verwaltungen. So ist der Kreis schön geschlossen Wer das a) nicht weiss b) nicht begreifen will c) nicht mitmacht oder d) wenigstens sich still verhält, lebt als Exekutiv-Politiker sehr gefährlich, denn noch immer sind Weltverbesser eines unnatürlichen, vorzeitigen Todes gewiss.Die ganz Schlimmen in Diktaturen sind nicht die Diktatoren selber, sondern deren sklavische, bestochene Lakaien aller Hierarchiestufen, so in Franco-Spanien und Nazi-Deutschland. /// Alt-Kanzler Schmidt konnte 1975 schon der ersten Entführungsdrama Lorenz herausposaunen, der Staat sei nicht verwundbar, i.T.& W. war er es eben doch teilweise durch Lösegeldzahlungen und Freilassung von Terroristen. D.h. „Nackte Gewalt zahlt sich aus, wenn der Rechtsstaat nicht rechtzeitig vorausschauend die Gegenmittel wie Anti-terror-Einheit, z.T. Ständiges Heer, aufbaut. // Die duselige Linkspolitik der Franzosen von1930-39 sollte abschreckendes Beispiel genug sein, wie Demokratie zur Farce debattiert > schliesslich demoliert wird. // Ideal wäre, wenn Marktwirtschaft und staatliche Verwaltung/Regierung ebenbürtig wären, sonst entwickeln sich eben Schattenorganisationen wie Geheimbünde, Mafia, Parallelgesellschaften, die mittels Bestechung und Einschüchterung den Staat = du & ich.(Steuerzahler, Soldat)…….. unterwandern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.