Luxemburg legalisiert Homo-Ehe und -Adoption

http://www.katholisches.info/2014/06/21/luxemburg-fuehrt-homo-ehe-und-adoptionsrecht-fuer-homosexuelle-ein/:

… Am 18. Juni 2014 beschloß die Abgeordnetenkammer, die „Chamber“, bei Anwesenheit aller 60 Abgeordneten mit großer Mehrheit von 56 gegen lediglich vier Stimmen die Einführung der „Ehe“ zwischen zwei Homosexuellen. Allein die regierende Christlich-Soziale Volkspartei (CSV), der auch der aussichtsreichste Kandidat für den EU-Kommissionsvorsitz Jean-Claude Juncker angehört, stellt 23 Abgeordnete. …

… Die ersten „Homo-Ehen“ werden ab Anfang 2015 geschlossen werden können, wenn das Gesetz sechs Monate nach Annahme in Kraft treten wird. Der Andrang wird, wie alle anderen Länder zeigen, zwar bescheiden bleiben, doch darum geht es nicht primär. Der ideologische Sieg ist für die Promotoren der Initiative entscheidend.

Die Legalisierung der „Homo-Ehe“ ist der vorläufig letzte Schritt eines Degenerationsprozesses, der in Luxemburg 2004 mit der Anerkennung eingetragener homosexueller Partnerschaften begonnen hatte. Den LGBT-Aktivisten genügten zehn Jahre, um mittels einer „Strategie der kleinen Schritte“ die Homosexualität in einem Land, dessen Einwohner zu 95 Prozent Katholiken sind, als Normalität zu etablieren. Das zeigt die Dimension des errungenen Sieges und umgekehrt der erlittenen Niederlage.

***********************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.