USA erpressen El Salvador mit Gen-Saat

http://wertewelt.wordpress.com/2014/06/19/usa-erpressen-el-salvador-nur-wenn-monsanto-gensaat-liefert-gibt-es-entwicklungshilfe-von-300-mio-us-dollar/:

Wenn die Regierung von El Salvador nicht sofort ihre Umweltrichtlinien zu Gunsten US-amerikanischer Saatgutkonzerne ändert, wird es seitens der USA keine Entwicklungshilfe mehr geben.

Das bisher verwendete einheimische Saatgut soll vom Markt verdrängt und langfristig durch genetisch manipuliertes Saatgut ersetzt werden.

Die Folgen werden ähnliche sein wie bereits in Mexiko und Indien. Bauern müssen befürchten einen großen Teil ihrer Gewinne direkt an US-Konzerne abzutreten. Es ist längst bekannt, dass gentechnisch verändertes Saatgut die traditionellen Sorten zerstört und tierische Schädlinge und pflanzliche Unkräuter ganze Landstriche wertlos für die Ernährung  machen. …

***********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu USA erpressen El Salvador mit Gen-Saat

  1. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Marienzweig schreibt:

    Es gibt kaum etwas, was ich der US-Regierung nicht zutrauen würde.
    Und die vielbeschworenen „westlichen Werte“ ?
    Ein äußerlich schön anzusehendes Gefäß – mit nix drin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.