Frankfurt: Goethe-Universität ehrt Adorno und Horkheimer als „herausragende Wissenschaftler“

Umbenennungen entlarven den üblen linken Geist, der diese Universität beherrscht:
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-goethe-uni-stimmt-norbert-wollheim-platz-zu-13061418.html   (23.7.):

… Neue Namen gibt es ebenso für den zentralen Universitätsplatz in der Mitte des Campus – er heißt künftig Theodor-W.-Adorno-Platz – und für die Lübecker Straße an der Nordseite des Uni-Geländes. Sie wird in Max-Horkheimer-Straße umgetauft. Adorno und Horkheimer waren herausragende Wissenschaftler der Goethe-Universität, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Ortwin Thurow klärt auf:

Adorno und Horkheimer sind die Erfinder der sog. „Kritischen Theorie“, einer nachhaltig gesellschaftszerstörenden Ideologie und Denkweise, die sich u. a. in Denkverboten, Gesinnungs-TÜV, Relativismus, Kirchenfeindlichkeit, Feminismus, Gleichmacherei und politischer Korrektheit äußert.

Thomas Marx ergänzt:

Die „Frankfurter Schule“ ist das ehemalige „Institut für Sozialforschung“, das aus der „Marxistischen Arbeitswoche“ entstand und eng mit dem Marx-Engels-Institut in Moskau kooperierte. 1933 gingen die Mitglieder nach Princeton und kehrten 1945 auf der Gehaltsliste des OSS, heute CIA, nach Frankfurt zurück, um für die „Umerziehung/Re-Education“ der Deutschen zu arbeiten.

„Kulturmarxismus“, auch „Political Correctness“ genannt, Feminismus, die 68er und die „Antideutsche Bewegung“ sind Produkte der Frankfurter Schule. Nach Theodor Adorno hat „Umerziehung“ durch die Massen- und Unterhaltungsmedien zu geschehen, bevorzugt durch Radio und Fernsehen. …

Siehe auch: https://kreidfeuer.wordpress.com/2012/05/01/rudolf-willeke-frankfurter-schule-und-kritische-theorie/

***********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Frankfurt: Goethe-Universität ehrt Adorno und Horkheimer als „herausragende Wissenschaftler“

  1. heureka47 schreibt:

    Horkheimer und Adorno gebührt hohe Anerkennung für das Herausarbeiten UND Veröffentlichen der – zugegeben: sehr unbequemen – Wahrheit, daß bei der Abspaltung der „Aufklärung“ / „Wissenschaft“ diese den „Fehler der Kirche“ (unwissentlich) übernommen habe. Nachzulesen in „Dialektik der Aufklärung“.

    Der „Fehler der Kirche“ war und ist im Kern die pathologische Abtrennung im Bewußtsein, die „Kollektive Neurose“, wie sie in der Soziologie seit Jahrzehnten genannt wird.
    „nachhaltig gesellschaftszerstörend“ ist primär und hauptsächlich diese Neurose – die letztlich immer wieder zum Untergang jeder „Hochkultur“ geführt hat und führen MUSS; denn „Hochkultur“ / „Zivilisation“ ist Ausdruck einer sehr schweren Störung der Bewußtseins-Entwicklung des Menschen und als gleichzeitiger Mangel an „Lebens-Energie“ die wesentliche Ursache der allermeisten „Krankheiten“ (in) der zivilisierten Gesellschaft.

    Die „Normalität“ der zivilisierten Gesellschaft ist eine Mehrheits-Normalität – die nichts mit „gesund sein“ zu tun hat. Im Gegenteil: Die Normalität der zivilisierten Gesellschaft ist eine Form des Irrsinns / Irreseins, und zwar das üblicherweise von Psychiatern NICHT diagnostizierte RATIONALE Irresein. Diagnostiziert wird nur das Gegenstück, das IRRATIONALE Irresein („Psychose“).

    Das RATIONALE Irresein könnte man – wie von Arno Gruen getan – auch „Wahnsinn der Normalität“ nennen oder – wie von Erich Fromm getan: „Pathologie der Normalität“.

    Diese Störung / Krankheit ist in jedem Einzelfall grundlegend heilbar.
    Wenn sie aber nicht geheilt wird, ist sie letztlich KOLLEKTIV TÖDLICH.

    Herzlichen Gruß!

  2. Elisabeth schreibt:

    Wenn Drewermann „kritische Theorie“ ist (Drewermann ist Psychoanalyse. und Psychoanalyse war gestern….) so ist er mir dennoch ziemlich recht. Denn Drewermann ist Drewermann. Und somit menschlich! Denn er ist auch Analytische Psychologie! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.