Ohio: Gebetsaufruf für „Reproduktive Gesundheit“

Der Umsturz abendländischer Werte macht rasante Fortschritte:
http://www.katholisches.info/2014/08/28/planned-parenthood-ruft-zum-gebet-auf/:

Der Abtreibungsriese „Planned Parenthood“ ruft zum Gebet auf. Was bestenfalls klingt wie ein schlechter Scherz, wird im US-Bundesstaat Ohio Wirklichkeit. In einer Ankündigung der massiv durch die Regierung der Vereinigten Staaten geförderten Organisation wird auf eine Gebetswoche hingewiesen, welche sich auf Anliegen konzentriert, welche „alle Einwohner von Ohio betreffen“, und die heute, am 28. August 2014, zu ihrem „Höhepunkt“ kommt.

Weiter heißt es: „Schließen Sie sich den Unterstützern von ‚Planned Parenthood‘ und Religionsführern aus ganz Ohio an bei einer Gebetszusammenkunft am Parlamentsgebäude.“

In der Ankündigung appelliert „Planned Parenthood“ an die „Gläubigen“ von Ohio, die der Meinung sind, ihre Religion rufe sie dazu auf, die Gesundheitsfürsorge für alle Einwohner des Staates zu schützen – „einschließlich reproduktiver Gesundheit“. Der Begriff „reproduktive Gesundheit“ ist eine orwellsche Bezeichnung unter anderem für Abtreibung und künstliche Verhütungsmittel.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.