Buchempfehlung: Peter Scholl-Latour: Der Fluch der bösen Tat

http://www.mmnews.de/index.php/politik/20246-merkel-zarin-aus-der-uckermark   (14.9.):

… Nun erscheint rund vier Wochen nach seinem Tod das letzte Buch von Peter Scholl-Latour: „Der Fluch der bösen Tat – Das Scheitern des Westens im Orient“. In dem Werk geht es nicht nur um die Folgen der westlichen Kriegspolitik in Libyen und Irak, sondern es ist auch eine Generalabrechnung mit westlichen Politikern in Sachen Russland und Ukraine.

Spöttisch äußert sich Scholl-Latour zu Bundeskanzlerin Merkel, die er als „Zarin aus der Uckermark“ bezeichnet. Sie gelte zwar als „die mächtigste Frau der Welt“. „Deshalb glauben wohl die Emissäre Berlins bei ihren Auslandsauftritten, ihren ‚unterentwickelten‘ Gastgebern Mängel an Demokratie und Meinungsfreiheit vorwerfen zu müssen.“

Der Autor beleuchtet, wie die vermeintlich Mächtigen der Welt hinter der polierten Diplomatie-Fassade unbeirrt auf schmutzige Spielchen wie Geheiminterventionen und Desinformations-Kampagnen setzen.

In Zusammenhang mit der Ukraine-Krise wirft Scholl-Latour dem Westen, insbesondere den USA und Großbritannien „umfassende Desinformation“ vor. „Der dümmste Ausdruck, der den deutschen Kommentatoren in den vergangenen Monaten eingefallen ist, um jene Stimmen zu diffamieren, die ein Minimum an Objektivität bei der Beurteilung der russischen Diplomatie anforderten, lautet ‚Putin-Versteher‘.“ …

… In Scholl-Latours Augen jedoch verkennen viele die eigentlichen Interessen Russlands. So sei Putins Projekt der „Eurasischen Union“ ein lockerer Zusammenschluss. Statt Russland hier Expansionismus zu unterstellen, betont der Autor die asiatische, defensive Dimension des Vorhabens. Dass viele westliche Politiker dies nicht so sehen, wertet Scholl-Latour als Beweis für ihre Unfähigkeit und Ignoranz. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Buchempfehlung: Peter Scholl-Latour: Der Fluch der bösen Tat

  1. Dörflinger André schreibt:

    Ich war immer ein Mitläufer Scholl – Latours deutlicher Ausdrucksweise, der objektiven Sicht der gegenwärtigen, realistischen, geopolitischen Lage des Westens > Russland miteinbezogen. Ich bin sicher, dass uns die hiesigen System-Medien wesentliche Teile aus Putins Reden unterschlagen, um zu verhindern, dass wir uns mit der Merkel-be-dam-ten EU-Aussenpolitik kritisch auseinandersetzen.
    Russisch sprachige Gebiete dürfen doch nicht dem russischen Ursprungsland (Ich vermeide bewusst den passenderen Begriff „Vaterland“) entzogen werden. D.h. Gleichsprachige Gebiete gehören schlussendlich – wie auch immer – wenn auch nur lose – zusammen !! Beispiele:
    – Elsass/L., Südtirol, Welschland….. // Ausnahme: das Tessin, das sich politisch prächtig mit der Deutschschweiz versteht, ha,ha ) und Gebiete im für uns Westler schwer überblickbaren Sprachen-gewirr Osteuropas > Nicht umsonst gab es ab 1991 die völkermordenden Balkankriege, genau im Sinne Alt-kanzlers Brandt: „Was zusammengehört, soll auch zusammenkommen“.
    Der Westen wolle sich daher gefl. nicht in innerrussische Angelegenheiten mischen, wie der jahrhun-
    dertealte Gegensatz Kiew >< Moskau. „Kiew“ soll endlich seine Mia-Staatsschulden an Russland zahlen. –> „Die“ Merkel wolle sich ihren eigenen und EU-Krisen-Koch-Töpfen (= Frankreich, Spanien, allg. Euro-Finanzverschuldung) widmen.
    W i r alle werden Putin noch (ein-)dringend(lichst) brauchen im Abwehrkampf gegen die vorder-orientalistische, irr (t)-theokratische Salafisten- –> kopfabschneidende, teuflische Isis – Brut , macht doch da – man staune erbost – der Nato-Partner Türkei nicht mit (verweigert den USA/GB/F Luftstützpunkte für kommen müssende Bombardierungen der ISis-S(a)t(an)ellungen).

  2. regentraum schreibt:

    Hat dies auf kantodeaschrift rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.