Washingtons Lügenagenden

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/washingtons-geheime-agenda.html   (30.9.):

Ständig löst Washington falschen Alarm aus und versucht auf diese Weise, die Menschen für seine geheimen Agenden zu gewinnen. Dabei sollte man meinen, dass die Amerikaner ihrer Regierung inzwischen mal auf die Schliche gekommen sein sollten. So fiel die Öffentlichkeit auf die Lüge herein, dass die Taliban in Afghanistan Terroristen sind, die mit al-Qaida unter einer Decke stecken. 13 Jahre lang kämpften die Amerikaner daraufhin in einem Krieg, der Dick Cheneys Firma Halliburton und andere Privatinteressen reich machte. Und das Ergebnis? Washington ist wieder einmal gescheitert.

So fiel die Öffentlichkeit auf die Lüge herein, dass Saddam Hussein im Irak auf »Massenvernichtungswaffen« hocke und damit Amerika bedrohe. …

Die amerikanische Öffentlichkeit fiel auf die Lügen herein, die ihnen über Muammar Al-Gaddafi aufgetischt wurden. …

Die amerikanische Öffentlichkeit fiel auf die Lüge herein, dass der Iran über Atomwaffen verfügt oder daran arbeitet. …

Die Öffentlichkeit fiel auf die Lüge herein, dass Syriens Baschar Assad »Chemiewaffen gegen sein eigenes Volk« benutzt hat. …

Es gibt keine größere Bedrohung für die Welt als Washington mit seinem Beharren auf uneingeschränkter Vorherrschaft. Und die Grundlage dafür ist die Ideologie einer Handvoll Neokonservativer. Das hat uns in eine Situation geführt, in der eine Handvoll neokonservativer Psychopathen über das Schicksal ganzer Länder entscheiden will. Noch immer glauben viele Menschen Washingtons Lügen, aber mehr und mehr empfindet die Welt Washington als größte Bedrohung für den Frieden und das Leben auf Erden. Amerika sei »außergewöhnlich und unentbehrlich«, propagieren einige und diese Behauptung dient als Rechtfertigung dafür, dass Washington anderen Ländern vorschreibt, was sie zu tun haben.

… die Geschichte der langen Dominanz, die John Foster Dulles und Allen Dulles über Außenministerium und CIA ausübten und wie sie reformorientierte Regierungen verteufelten und oftmals stürzten. Kinzers Schilderungen, wie die Brüder Dulles den Sturz von sechs Regierungen ausheckten, bieten Einsichten in die Arbeitsweise des heutigen Washington.

1953 stürzten die Brüder den gewählten iranischen Ministerpräsidenten Mohammad Mossadegh und setzten den Schah ein – eine Tat, die die amerikanisch-iranischen Beziehungen bis zum heutigen Tag vergiftet. …

In Guatemala stürzten die Dulles den beliebten Präsidenten Jacobo Árbenz, weil dessen Landreform den Interessen der United Fruit Company zuwiderlief, eines Kunden der Kanzlei Sullivan & Cromwell, an der auch die Brüder Dulles beteiligt waren. … Washington kaufte sich ranghohe guatemaltekische Militärs oder bedrohte sie und diese zwangen Árbenz zum Rücktritt. Als sein Nachfolger wurde der CIA-Zögling und gutbezahlte »Befreier« Oberst Carlos Castillo Armas installiert.

Eine ganz ähnliche Operation haben wir vor Kurzem in der Ukraine beobachten können.

… Präsident John F. Kennedy hatte kein Vertrauen mehr in die CIA und sagte seinem Bruder Bobby, nach seiner Wiederwahl werde er die CIA in tausend Stücke zerschlagen. Als Kennedy Allen Dulles vor die Tür setzte, erkannte die CIA, wie ernst die Gefahr ist, und reagierte als erste. …

*********************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Washingtons Lügenagenden

  1. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. regentraum schreibt:

    Hat dies auf kantodeaschrift rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.