„Rechtsstaat“: IS vs. US

David Dürr: http://ef-magazin.de/2014/11/03/5916-terror-islamische-und-vereinigte-staaten   Von wegen „Rechtsstaat“

Ob „Islamischer Staat“ (IS) oder „United States“ (US), grundsätzliche Unterschiede sind da nicht auszumachen.

Beides sind ausgesprochen unangenehme Gewaltorganisationen. Beide gefallen sich darin, der Welt zu verkünden, dass sie selbst für das Gute kämpfen, während der jeweils andere abgrundtief böse sei. Beide nennen sich vollmundig „Staat“, als ob sie eine legitime Autorität wären, während sie ihre Untertanen mit Bespitzelung, Propaganda und schierer Gewalt unter Kontrolle halten. Schließlich führen beide brutale Aggressionskriege, setzen bewusst auf Terrorwaffen und haben mit Folterpraktiken geringe Berührungsängste.

Und übrigens noch eine frappante Gemeinsamkeit: Sowohl die IS- als auch die US-Anhänger sind nicht nur überzeugt davon, auf der guten und richtigen Seite zu stehen, sondern können gar nicht anders denken, als dass dies eine objektive Tatsache sei. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Rechtsstaat“: IS vs. US

  1. regentraum schreibt:

    Hat dies auf kantodeaschrift rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.