Berlin 22.11.: COMPACT-Konferenz “Frieden mit Russland – Für ein souveränes Europa”

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/11/17/putin-im-ard-interview-rechtzeitig-zur-compact-friedenskonferenz/:

… Gestern bei Günther Jauch: ARD-Interview mit Putin, hinterher sogenannte Expertendiskussion. Zunächst Kompliment an Interviewer Hubert Seipel: Der Mann war anständig und gut, ganz anders als Thomas Roth 2008. Kein Wunder, dass die NATO-Presse schäumt: “ARD verwandelt sich für einen Abend in Putins Kreml-TV”, lautet die Schlagzeile auf welt.de. “Wie viel Unterwürfigkeit muss man für das Recht eines exklusiven Interviews anbieten, wäre eine Frage, die dringend zu diskutieren wäre”, wird Seipel angeraunzt.

Hinterher dann Expertendiskussion – alle unisono contra Putin, Jauch mittemang. “Die Welt” lobt Sonia Mikich als Ex-ARD-Moskau-Korrespondentin, die hätte man das Interview führen lassen sollen. Kein Wort davon, dass es mit Gabriele Krone-Schmalz noch ne andere ARD-Moskau-Korrespondentin gibt, die ausgewogen und fair gegenüber Putin eingestellt ist. Warum wurde die nicht eingeladen? Selbst dann wäre die Runde mit 1:3 noch mehrheitlich anti-Putin besetzt gewesen…

Das Gegengift gegen solche Einseitigkeiten bietet die COMPACT-Konferenz “Frieden mit Russland – Für ein souveränes Europa” am 22.11. in Berlin. Mittlerweile sind 547 Karten verkauft – das heißt, man muss sich sputen, wenn man noch einen Platz bekommen will! Am besten gleich anmelden!

Besonders erfreulich: Neben Schachtschneider, von Buelow und Wimmerhat nun auch Gauland endgültig als Referent zugesagt – trotz des Drucks vor allem der Springer-Presse auf ihn, seine Rede abzusagen!

Zur Vorbereitung besorgen (oder auf der Konferenz kaufen): COMPACT-Edition “Wladimir Putin: Reden an die Deutschen”!

————————————————–

————————————————–

Ergänzung 23.11.2014:

https://www.compact-online.de/dritte-compact-souveraenitaetskonferenz-friede-mit-russland-22-11-014/   (22.11.):

Am Samstag, dem 22. November 2014, fand in Berlin die mittlerweile dritte Souveränitätskonferenz des COMPACT-Magazins unter dem Titel “Frieden mit Russland” statt. Der Chef-Redakteur Jürgen Elsässer und der Geschäftsführer des Magazins Kai Homilius konnten neben den rund 800 Gästen eine ganze Reihe hochkarätiger Referenten begrüßen. IDC-Direktorin Natalja Narotchnitskaya sprach die Begrüßungsrede und war sichtlich begeistert von Resonanz und Interesse der vielen versammelten Gäste, die zum Teil von weit her angereist waren, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. 

Von den Referenten wäre zunächst der Ehrengast und kurzentschlossene Zusatzredner Egon Bahr zu nennen, der zur großen Freude aller Beteiligten das Wort an die Gäste richtete. Wladimir Iwanowitsch Jakunin, der Begründer des World Public Forums “Dialog der Zivilisationen”, Politikwissenschaftler und Putin-Vertraute lieferte tiefe Einblicke in die russische Seele und setzte an diesem Tag alles daran, die Bedeutung einer friedlichen Zusammenarbeit der europäischen Völker mit Russland zu verdeutlichen. Auch der französische Gast, Mitglied der Partei UMP (Union für eine Volksbewegung) und Bürgermeister des 16. Pariser Bezirks Claude Goasguen konnte mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer für Frieden und Dialog begeistern. Er stellte in hochinteressanter Weise die Sichtweise Frankreichs und deren Betrachtung der aktuellen Krise vor. Begeistert hat auch der große Staatsrechtler und Star-Jurist Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, der in gewohnt brillanter Weise die verfassungs- und völkerrechtlichen Hintergründe der Krim-Krise darstellte. Publikumsliebling und ehemaliger Staatssekretär Willy Wimmer war ebenso auf der Konferenz vertreten wie der ehemalige SPD-Politiker, Autor und Geheimdienstfachmann Andreas von Bülow. Beide verstanden es prächtig die politischen und metapolitischen Zusammenhänge im neuen Kalten Krieg gegen Russland zu beleuchten. Auch der AfD-Politiker Alexander Gauland gab sich die Ehre und stellte in seinem Vortrag die vielen Verfehlungen und das Versagen der deutschen und europäischen Politik im Hinblick auf unsere Freunde und Partner in Russland heraus. Der Schweizer Nationalrat und Autor, Poet und Entertainer Oskar Freysinger wusste durch seine besondere Art und durch seine messerscharfe Analyse der politischen Verhältnisse, die er aus Sicht der Schweizer Nation beschrieb, das Publikum zu begeistern. John Laughland, der britische Historiker, Journalist und kritische Betrachter des politischen Zeitgeschehens, trat als letzter Referent auf und gab seine Sicht der Dinge wieder, die sich besonders auf die Verknüpfung von Politik und Psychologie fokussierte.

——————————–

Ergänzung 24.11.2014:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/11/24/klare-kante-compact-wirft-bild-raus/:

… Unsere klare Kante gefällt. Endlich zeigt mal jemand den Schmierfinken, wo der Hammer hängt – so der Tenor. Es geht nicht drum, dass wir diese Presse verbieten wollen – wer das Zeug gern lesen will, soll die Gelegenheit dazu haben. Aber das heißt noch lange nicht, dass man den Demagogen erlaubt, in die Opposition einzudringen und auf Veranstaltungen zu provozieren.

… COMPACT ist, im Unterschied zu Bild und Spiegel, ein unabhängiges Magazin ohne Hintermänner. …

Wir vertreten deutsche Interessen, nicht die irgendeiner ausländischen Macht. Journalistische Fairness schließt aber für uns ein, dass wir die vom angloamerikanischen Imperium Angegriffenen unzensiert zu Wort kommen lassen – egal ob es um Serbien, Iran oder Russland geht. …

**************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Berlin 22.11.: COMPACT-Konferenz “Frieden mit Russland – Für ein souveränes Europa”

  1. heureka47 schreibt:

    Tragfähigen belastbaren, auch über Krisen hinweg beständigen, Frieden – WAHREN Frieden – kann es nur geben zwischen Menschen, die über die KRAFT des Friedens verfügen. Diese KRAFT ist dieselbe, die wir aus menschlicher Sicht auch die KRAFT der Liebe, der Freude, der Heilung, nennen. Die „Kraft aus der Höhe“, um es mit der Bibel zu sagen; die „universelle Energie“, wie manche sie auch nennen; die FEINSTOFFLICHE, nichtmateriegebundene, Energie der höheren Seins- / Bewußtseins-Ebene – von der die meisten zivilisierten Menschen „entfremdet“ sind durch die „Kollektive (Zivilisations-)Neurose“, die „Krankheit der Gesellschaft“, die „Sünde“ (Abtrennung).

    Das einzige, was uns, die Zivilisation oder sogar die gesamte Menschheit vor Untergang / Austerben retten kann, ist die HEILUNG. DIE Heilung. Die WAHRE, grundlegende Heilung. Nicht die Heilung nur VON dieser Krankheit, sondern die Heilung ZUM ganzen, heilen, wahren, Menschen.

    Die Schritte zur wahren Heilung könnten etwa wie folgt aussehen:

    1: Angst konstruktiv überwinden können lernen – und nicht nur zu verdrängen. Mut aufbringen, sich dem Unbekannten zu stellen.

    2: Sich dem Unbekannten, den Schrecken / „Dämonen“, im eigenen (Unter-)Bewußtsein, bzw. den unangenehmen Gefühlen, stellen.

    3: Erkenne, dass die – evtl. bildhaften – Schrecken / „Dämonen“ in dir, im Unterbewußtsein, verdrängte negative Gefühle sind.

    4: Die verdrängten / abgespaltenen Gefühle sind in deinem Unterbewußtsein „gefangen“ und wollen befreit, erlöst, werden.

    5: Die in deinem Unterbewußtsein „gefangenen“ Gefühle können nur über den Weg durch dein Bewußtsein befreit werden.

    6: Die in dir „gefangenen“ Gefühle können nur befreit werden dadurch, daß sie sich als die manifestieren können, die sie sind.

    7: Erkenne, dass deine Angst keine eigene Macht hat, sondern nur die, die du ihr mit deiner Aufmerksamkeit(senergie) gibst!

    8: Statt GEGEN die Angst zu „kämpfen“, richte deine Aufmerksamkeit, dein Bewußtsein, auf die einzig wahre Macht, die Liebe!

    9: Mit der Kraft / Macht der Liebe kannst du dein (Unter-)Bewußtsein von allen „Dämonen“ / Ängsten / Störfaktoren reinigen.

    10: Hilfreich ist, sich auch rational zu entscheiden, HEIL werden zu wollen und bereit sein, alles dafür Erforderliche zu tun.

    11: Lerne deine höhere Bewußtseins-Dimension, das „Höhere / wahre Selbst“ und seine höherdimensionalen Qualitäten kennen.

    12: Erkenne das höchste Prinzip des Universums und entscheide dich zu ihm, identifiziere dich mit ihm und seinen Qualitäten.

    13: Das höchste Prinzip / Gesetz des Universums ist „bedingungslose Liebe“. Die höchste Kraft / Macht ist die Lebens-Energie.

    14: Die Entscheidung zum Höheren / wahren Selbst, zur Liebe / Lebens-Energie, macht dich FREI, GANZ, HEIL: wahrhaft erwachsen.

    15: Mit der Entscheidung zur Liebe / Lebens-Energie heilst du dich selbst und kannst auch anderen auf dem Weg dorthin helfen.

    16: Als wahrhaft erwachsener, spirituell bewußter, Mensch kannst du SYMBOLIK erkennen und deuten und Nutzen daraus ziehen.

    17: Als wahrhaft Erwachsener wirst du deine Potenziale / Möglichkeiten erkennen und sie liebe- / verantwortungsvoll einsetzen.

    18: Wenn du die bedingungslose Liebe lebst, wirst du dich auch als bedingungslos glücklichen Menschen erkennen und bezeichnen.

    19: Als wahrhaft heiler Mensch wirst du alles Kranke erkennen und deine Potenziale nutzen, der wahren Heilung zu dienen.

    20: Als wahrhaft heiler Mensch bist du Herrscher in deinem Bewußtsein, das Liebe ist. Also: „Liebe – und tu was dir beliebt“.

    21: Sei, was du bist. Wenn das Sein erfüllt ist, stellt sich die Frage nach dem Sinn nicht mehr.

    Viel Erfolg!

    Herzlichen Gruß!

    Wolfgang Heuer
    http://www.Seelen-Oeffner.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.