PEGIDA: Diskussion entgiften!

Mit einem hoch vernünftigen Beitrag nimmt Monika Maron Stellung zu den PEGIDA-Demos und deren Gegnern:
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article135973630/Pegida-ist-keine-Krankheit-Pegida-ist-das-Symptom.html   (4.1.):

Die Schriftstellerin Monika Maron ist vor Weihnachten nach Dresden gefahren, um sich ein Bild von den Demonstrationen zu machen. Sie kann die Aufregung nicht verstehen und fordert Meinungsfreiheit.

… Es fällt mir schwer, zu diesem Thema den richtigen Ton, die richtigen Worte zu finden, weil die Diskussion so vergiftet ist, daß mir bei jedem Satz die Wut des jeweiligen Adressaten sofort im Ohr klingt. …

Aus diesen [PEGIDA-]Forderungen ließe sich aber weder Rassismus noch Fremdenfeindlichkeit, schon gar nicht eine nazistische Gesinnung attestieren. …

… Ich habe den Eindruck, dass gerade die sich überbietende Feindseligkeit, die unverhohlene Verachtung auf Pegida wirkt wie ein Wachstumshormon. … Wer so viel Feindschaft auf sich zieht, muss groß und wichtig sein. Und die Umfragen, u. a. im Auftrag der „Zeit“ erhoben, scheinen ihnen recht zu geben. …

Warum sprechen wir überhaupt von viereinhalb Millionen Muslimen in Deutschland und akzeptieren damit den Anspruch des Islam, dass jeder, der als Muslim geboren wurde, ein Leben lang Muslim bleiben muss?

… Die Grenze verläuft nicht zwischen Muslimen und Nichtmuslimen, sondern zwischen den Verteidigern des säkularen Staates und denen, die ihn unterlaufen wollen oder aus politischem Kalkül aufs Spiel setzen.

… An diesem Montag vor Weihnachten stand auf dem Pegida-Programm das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern. Obwohl Zettel mit den Texten herumgereicht wurden, fiel der Versuch eher kläglich aus. Aber wenn danach Herr Alboga von der Ditib, die christlichen Kirchen und SPD-Funktionäre den Demonstranten Missbrauch christlicher Lieder vorwerfen, kann ich darin nur eine unbegreifliche Anmaßung sehen. …

… Hätten die Gegendemonstranten auf dem Postplatz sich nicht darauf beschränkt, die Pegida durch Pfeifkonzerte zu stören, sondern hätten sie textsicher und stimmkräftig bewiesen, dass sie die wirklichen Bewahrer der Kultur und christlicher Werte sind, dann hätte es ein Triumph für sie sein können.

… Und wer sich weder die Kraft und Nervenstärke, noch die rhetorischen Fähigkeiten zutraut, glaubt nicht mehr an die Meinungsfreiheit. Aber montags auf dem Theaterplatz, als einer von zehn- oder fünfzehn- oder siebzehntausend, wenn er nicht einmal selbst sprechen muss, sondern nur diese Sprüche rufen: Wir sind das Volk! und Lügenpresse, Lügenpresse! und selbst wenn eine so windige Gestalt wie Lutz Bachmann für ihn spricht, kann er endlich seinen Unmut lauthals kundtun.

Wir preisen die offene Gesellschaft und verweigern die offene Diskussion. Pegida ist nicht die Krankheit, Pegida ist nur ein Symptom. …

———————————

Ergänzung 8.1.2015:

Stefan Fuchs: http://www.freiewelt.net/muslime-in-deutschland-daten-fakten-und-tabus-10051285/   (7.1.):

„Islamkritiker“ versus Freunde der „bunten Republik“, Emotionalität und Bekenntnisdrang kennzeichnen nicht erst seit „PEGIDA“ die Debatten über „den Islam“ in Deutschland.

Im Kern geht es dabei um die Integrationsbereitschaft und -fähigkeit muslimischer  Zuwanderer. Über diese Muslime wiederum meint man schon Bescheid zu wissen, aus persönlichen Erfahrungen heraus oder auch nur vom Hörensagen.

Wer sich auf die „Aufklärung“ beruft, wie dies in den Kontroversen oft beide Seiten tun, sollte sich mit empirischen Befunden der Sozialwissenschaften befassen, denn nur auf deren Grundlage lässt sich eine sachliche Diskussion führen. …

———————

http://www.freiewelt.net/nachricht/petry-erkennt-schnittmenge-mit-pegida-10051446/ (8.1.):

Frauke Petry (AfD) sieht eine inhaltliche Schnittmenge zwischen ihrer Partei und Pegida. Dies ist ihr Resümee nach einem Treffen mit den Organisatoren. Mitdemonstrieren will sie aber nicht. …

————————————–

Ergänzung 10.1.2015:

http://michael-mannheimer.net/2015/01/08/serap-cileli-ueber-pegida-gegner-sollten-sich-schaemen/:

Serap Cileli, alevitische Kurdin, über die Feinde der Pegida-Bewegung:

Es ist schon recht ironisch, wenn sich der “Aufstand der Anständigen” (Wie G. Schröder sie bezeichnete) am heutigen Tag gegen “#Kögida” richtet und man dabei u. a. Hand in Hand mit der islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) scharwenzelt.

Einer antisemitischen, islamistischen Organisation, die laut dem NRW-Verfassungsschutzbericht 2013 eine islamische Gesellschaftsordnung anstrebt und die westlichen Demokratien und Werte ablehnt. Jeder einzelne Mensch, jede einzelne Organisation, die sich mit solchen Subjekten zusammen tut, sollte sich schämen.

Denn sie begehen damit den wahren Verrat an den Idealen, die sie so sehr zu schützen versuchen.

Und dann auch noch von einer “Vereinigung gegen Menschenfeindlichkeit” zu sprechen, ist der Gipfel des Hohns. Die Selbstzerfleischung und Selbsterniedrigung der Deutschen ist manchmal bemerkenswert.” …

——————————————

Ergänzung 14.1.2015:

http://www.freiewelt.net/nachricht/medien-diffamieren-demonstranten-10051883/   (13.1.):

Frauke Petry (AfD) äußerte in der Sendung »Hart aber fair« sich zu dem Umgang der Medien mit Pegida. Die Vokabel »Lügenpresse« versteht sie als Gegenreaktion.

——————————————–

Ergänzung 15.1.2015:

Wolfgang Schimank: http://www.andreas-unterberger.at/2015/01/armes-deutschland/   (9.1.):

Der Pegida wird vorgeworfen, fremdenfeindlich zu sein. Die Kritiker mögen doch bitte das Positionspapier durchlesen! Auch ist das Wort „vermeintlich“ hinsichtlich der Islamisierung eine Lüge. Die Islamisierung Deutschlands ist in vollem Gange! Das ZDF brachte am 25.11.2014 eine Sendung „Wie viele Ausländer verträgt Deutschland?“. Dort wird aufgezeigt, dass in 50 Jahren in Deutschland die Moslems die Mehrheit bilden. Worin liegt das Verbrechen, wenn der Südtiroler sich gegen die Italienisierung wehrt? Worin liegt das Verbrechen, wenn der Deutsche sagt, Deutschland soll deutsch bleiben? Warum soll ich meine Identität aufgeben, nur weil es die Grünen (siehe unten stehende Zitate) machen?

Die Medien und die Politik reagieren deshalb so gereizt auf Pegida und AfD, weil diese auf ihre Verfehlungen und Versäumnisse öffentlich hingewiesen haben. Die Journalisten mögen den Pressekodex und die Politiker das Grundgesetz und ihre Wahlversprechen lesen und verinnerlichen, ein modernes, konsequentes Einwanderungsgesetz verabschieden und endlich auf das Volk hören. …

Joschka Fischer: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.

Daniel Cohn-Bendit: „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“ …

****************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu PEGIDA: Diskussion entgiften!

  1. dienstags schreibt:

    dienstags

    Linken Apparatschiks mit der REINEN Theorie im Kopf begegnet man hier und da. Ungerührt. Eiskalt. Ignorant und überheblich. Unantastbare “Wahre”! Die Horde, die sie nach sich ziehen, sind meistens unreflektiert. Begeistert. Viele kleine Puper, die mal randalieren (Sie können radallieren übrigens gern mit 2 L schreiben…es ist sowas von EGAL!) möchten, Autos anzünden, Scheiben einschlagen, mit Knüppeln losziehen. Hauptsache dabei sein….. Auf “bunten” Umzügen großkotzige Sprüche klopfen. Oder? Wer sind sie im “richtigen Leben”?Lehramtsstudenten? Fußballer und Spießbanker? Unkritische Online-Besteller? UNKRITISCHE ONLINEBESTELLER! Mainstream-Abzeichner?
    Sie können stolz sein! Hat sich doch eine Mehrheit entschlossen, andere “Werte” aufzuziehen! und obwohl sie selber nicht mehr durchblicken, sind sie positiv naiv.
    Ich schaue z.Zt. den ZDF3Teiler Thannbach…wo die Bösen von den Guten abgelöst wurden :- ) . Nach der Grenzziehung hatten wir dann einen freiheitlichen bös durchdrungenen guten Teil und einen unfreiheitlichen besseren bösen Teil.
    So läuft das, wenn mal eben etwas ausgetauscht wird. Von Apparatschiks ersonnen. Diktatur durch Diktatur ersetzt.

    Nicht nur erstaunt, sondern entsetzt bin ich über den überwiegend gleichlautenden angepaßten und wohlgefälligen Ausdruck der ZEIT-Leserschaft zu brisanten Zeitfragen! Und wie sie sich gutgläubig hinters Licht führen lassen!

    Nun denn…vielleicht sollte man ja weiter suchen nach einer “Kraft” und nach “Verbündeten”…..
    Was die obengenannte links-grün-rot-bunte Tröterhorde im Gepäck mit abwinkt (einschließlich der “solidarischen” Kirchen) , ist anerkennenswert von AS z.B. hier beschrieben….
    h ttp://www.emma.de/artikel/falsche-kinderfreunde-263497

    Nach Selbstkritik sucht man vergebens auf gewissen web-Repräsentanzen……oder bei den grätzig abtörnenden Funktionären und ewigen Talkshobesatzern….

    Eine “ehrenwerte Gesellschaft”! (Die links-rote Hartz-Epoche nach dem Veruntreuer und Luxus-Pensionär P.H. benannt mit ihren Absahner-und AbgreiferFREUNDEN , muß sich nicht hinter einer tiefschwarzen rechtebeugenden Amigo-Vernetzung verstecken) Der angeschissene Rest und Zahler muß sich seine Strukturen selber schaffen und vernetzen….und das macht er hoffentlich!

    Wahrlich! Ich lebe in einer tollen “Demokratie”! IM Erika und IM Larve on tour…Bravo!
    DAS läuft falsch!
    Das Kochrezept, analog zu den digitalisierten Kochexperimenten mit den immer selben Pokerfaces der Öffentlich-Rechtlichen Langweile über Zwangsprämien ist allerdings etwas bunt gewürzt und unverträglich zusammen gestellt…da wird TTIP/TISA gebraut mit Burka verpackt…da wird großzügig verschwendet und optisch vermengt, was nicht emuligiert…
    Der ARME hungernde Irrläufer….der von dem Drapierten satt werden soll!
    Er zahlt künftig bargeldlos nur noch mit seinen Daten….

    Hallo BN….Dööfchen..Auch schon auf Lauer?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.