100 Jahre Völkermord an den Armeniern

http://www.katholisches.info/2015/01/15/100-jahre-voelkermord-an-den-armeniern-vatikan-veroeffentlicht-archivbestaende/:

(Rom) 2015 jährt sich zum 100. Mal der große Völkermord an den Armeniern. Die Armenier sind nicht nur ein Volk. Sie sind Christen. Armeniersein und Christsein ist untrennbar miteinander verbunden.

Ihr Siedlungsgebiet erstreckte sich Anfang des 20. Jahrhunderts nicht nur auf das Territorium des heutigen Staates Armenien, sondern weit darüber hinaus. Ein armenischer Staat existierte einst sogar in Kilikien an der Mittelmeerküste. Vor hundert Jahren machten sie dort noch fast 30 Prozent der Bevölkerung aus. …

1913/1914 ließ das armenisch-apostolische Patriarchat eine Zählung in den Gemeinden durchführen, die rund zwei Millionen Kirchenangehörige ergab. Bereits ab 1894 war es zu Massakern an Armeniern gekommen. Zunächst waren es moslemisch-osmanische Kräfte, die sich gegen sie richteten, dann folgten türkisch-nationalistische Kräfte, die eine Homogenisierung des Staatsvolkes erzwingen wollten. Die christlichen Armenier waren keine moslemischen Türken und damit ein zu beseitigender Staatsfeind.

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Christenverfolgung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.