Kampfansage an die sexuelle Irreführung

Inès de Franclieu: http://www.vision2000.at/?nr=2015/1&id=2791 Sagt euren Kindern die Wahrheit über die Sexualität! — Kampfansage an die rundum betriebene Irreführung:

Überall, nicht nur in den Medien wird Sex als Konsumgut ba­na­lisiert. Eltern und Er­zieher ste­hen vor der Aufgabe, ihren Kindern die Schönheit der Liebe verständlich nahezubringen. Welche Herausforderung!

Die Unschuld besteht nicht darin, dass man noch von nichts eine Ahnung hat, sondern darin, dass man das Wahre, Gute und Schöne kennt; dass man davon geprägt und geformt ist, noch bevor man das Hässliche, die Lüge, die Gewalt der gesellschaftlichen Übel kennenlernt.

Unsere Kinder aber – obwohl sie noch Kinder sind – lernen, dass „to make love“ eine Technik des Körpers ist, die durchaus brutal, dafür aber gekonnt sein muss, dass Sex Lust bedeutet, dass man sich in der „Liebe“ schützen müsse, weil man dabei Geschlechtskrankheiten erwischen kann und dass man Präservative oder andere Verhütungsmittel benützen müsse, um Babys zu verhüten…

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kampfansage an die sexuelle Irreführung

  1. Wolfhilta schreibt:

    Hat dies auf wolfhilta rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.