Dresden 8.2.: DDFE-Kundgebung — Programmvorstellung

http://www.pi-news.net/2015/02/dresden-500-teilnehmer-bei-ddfe-kundgebung/ (8.2.):

Dresden (dpa) – Die erste Kundgebung des vom islamkritischen Bündnis Pegida abgespaltenen Vereins «Direkte Demokratie für Europa» in Dresden ist zum Auftakt auf nur verhaltenes Interesse gestoßen. Am Nachmittag versammelten sich vor der Frauenkirche nach Polizeiangaben nur einige Hundert Menschen. Der Verein hatte 5000 Teilnehmer angemeldet. DDFE war nach einem Streit in der Pegida-Führung von ehemaligen Organisatoren um die Sprecherin Kathrin Oertel gegründet worden. Pegida will morgen wieder auf die Straße gehen. …

http://www.epochtimes.de/Liveticker-Direkte-Demokratie-fuer-Europa-Erste-Demonstration-der-Ex-Pegidas-Kathrin-Oertel-und-Rene-Jahn-in-Dresden-a1219764.html (8.2.):

… ++ UPDATE ++ Dresdener Polizei schätzt offiziell 500 Demonstrationsteilnehmer. Die Veranstaltung verlief komplett störungsfrei. 588 sächsische Polizeibeamte waren im Einsatz. René Jahn von DDFE hatte die Teilnehmerzahl auf knapp tausend geschätzt. Auch die EPOCH-TIMES-Beobachterin vor Ort ging von rund 1000 Personen aus.

++ 14:50 Uhr: Kathrin Oertel stellt das 7-Punkte-Programm der DDFE vor:

  • 1. Direkte Demokratie
    Das Volk muß eine Stimme auf Bundesebene bekommen! Volksbegehren, Volksentscheide oder Europäische Bürgerinitiativen wären geeignete Mittel dafür!
  • 2. Meinungsfreiheit
    Die Meinungs- und Informationsfreiheit muss Grundlage einer pluralistisch-demokratischen Gesellschaft sein und darf dem Einzelnen nicht zum persönlichen Nachteil gereichen!
  • 3. Innere Sicherheit
    Die Sicherheit ist die Stütze der Freiheit! Darum keine Kompromisse bei dem Thema „Innere Sicherheit“!
    Forderung: Rücknahme der Polizeireform 2020! Eine hohe technische und personelle Ausstattung von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst darf nicht von der aktuellen Finanzlage abhängig sein, sondern muß sich klar an der Aufgabenstellung orientieren! Eine tragende Säule der genannten Bereiche ist auch das Ehrenamt!
  • 4. Einwanderungsgesetz und Asylreform
    Ein Einwanderungsland braucht dringend auch ein qualitatives und zeitgemäßes Einwanderungsgesetz. Eine Reform des Asylverfahrensgesetzes ist zwingend notwendig! (Großer Applaus der Demonstranten)
  • 5. Renten- und Familienpolitik
    Die Entscheidung zwischen Kind / Kindern und Beruf darf in einer modernen Gesellschaft keine Frage sein.
    Keine Altersarmut! Jahrelange Arbeit verdient Respekt und Anerkennung! (Großer Applaus der Demonstranten)
  • 6. Friedenspolitik
    Die Kriegstreiberei gegen Russland trägt nicht zur Stabilität des Friedens in Europa bei! (Sehr großer Applaus der Demonstranten)
    Deshalb: Beendigung aller Sanktionen!
    Auch Waffenlieferungen in Krisengebiete sind keine Lösung für eine friedliche Koexistenz!
  • 7. TTIP
    Für eine gerechte Weltwirtschaft! Freihandelsabkommen stoppen! (Großer Applaus der Demonstranten)
    Oertel nennt das TTIP einen Angriff der Konzerne auf die Demokratie: „Profitieren werden dabei nur Großkonzerne auf Kosten von uns allen“. Sie kündigt an, auf der Facebook-Seite von DDFE zeitnah Informationen zu veröffentlichen, wo Bürger gegen das TTIP unterschreiben können. …

———————————-

Ergänzung:

https://www.youtube.com/watch?v=rqG4igEXJDM DDfE – 1. Kundgebung am 08.02.2015 ( Rede Kathrin Oertel) (8.2.   13 min)

———————–

Ergänzung 9.2.2015:

Torsten Oelsner: http://journalistenwatch.com/cms/2015/02/09/pegida-light-will-in-kleiner-runde-weitermachen/:

Neugier wird wohl das bestimmende Motiv gewesen sein, mit dem viele am Sonntag den Weg auf den Dresdner Neumarkt unternommen haben. Für 14.30 Uhr hatte hier die bisherige Miss Pegida, Kathrin Oertel, für ihre neue Vereinigung, die „Direkte Demokratie für Europa – kurz DDFE“ zu einer ersten Kundgebung eingeladen. Mit Schätzungen muss man vorsichtig sein. Was die Anzahl von Menschen angeht, die auf diese Fläche passen, ist der Neumarkt inzwischen ein glattes Parkett. Lassen wir es großzügig 1000 gewesen sein. …

———————————————-

Ergänzung 11.2.2015:

Ich möchte hier noch gern auf einige ältere Vor-Ort-Berichte des „Elbebibers“ hinweisen:

https://castorfiberalbicus.wordpress.com/2015/02/03/angst-vor-friendly-fire/:

Auch die neutralisierte Pegida vermag noch für Angst im Parteienlager zu sorgen. Das zeigt der Umstand, dass eine für Dienstag [3.2.] von der Evangelischen Akademie Meißen geplante Diskussionsrunde abgesagt wurde.

Hier wollten SPD-Landeschef Martin Dulig, der zugleich Vizeministerpräsident des Freistaates Sachsen ist, die CDU-Landtagsabgeordnete Daniela Kuge und der Politikwissenschaftler Werner Patzelt über das Thema Pegida sprechen.
Dann wurde berichtet, dass ein paar Pegida-Organisatoren ebenfalls zu dieser Diskussionsrunde stoßen wollten. Immerhin stammen einige maßgebliche Akteure aus Meißen und dem Umland. Dabei soll es sich um den jetzt als gemäßigt geltenden Teil um
Kathrin Oertel und Thomas Tallacker handeln.

Daraufhin wurde die Veranstaltung abgesagt. …

Hier nimmt der Elbebiber diese Vorkommnisse vergnüglich aufs Korn:

https://castorfiberalbicus.wordpress.com/2015/02/04/die-geschichte-vom-martin-und-der-bosen-pegida-schlange/:

Diese Woche wollte der Martin, was der sächsische SPD-Landeschef und zugleich Sachsens Vizeministerpräsident ist, bei seinen Wählern im Wahlkreis Meißen zusammen mit der Daniela von der CDU aus dem gleichen Landtags-Wahlkreis und dem braven Ritter Patzelt vom Unistein ein Gespräch mit seinen Wählern über die böse Pegidaschlange führen. Die treibt schon länger ihr Unwesen in Sachsen. Verdirbt das Volk, führt böse Reden, sorgt für Unruhe weit über die Landesgrenzen hinaus. …

https://castorfiberalbicus.wordpress.com/2015/02/04/frank-richter-schafft-den-super-bowl-der-landespolitik/:

Am Dienstagabend war in Dresden wieder Ortsderby. Kein anderes Thema zieht momentan so viele Zuschauer an wie Pegida. Austragungsort war wieder das Gebäude der Landeszentrale für politische Bildung in Sachsen [SLpB] auf der Schützenhofstraße.
Leiter Frank Richter hatte wieder …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.