Dresden 23.2.: 16. Pegida-Abendspaziergang

http://www.mmnews.de/index.php/politik/37690-livestream-pegida-heute (23.2.):

Pegida Live Montag 23.2.2015 — auch heute gehen wieder zahlreiche Menschen auf die Straße oder treffen sich zu sogenannten „Abendspaziergägen“. Zahlreiche Gegen-Demos sind ebenfalls angesagt. – In immer mehr Städten gibt es derweil Pegida-Demonstrationen: so in  Berlin (Bärgida), München (Bagida), Bremen, Hannover, Nürnberg „Nügida“, Kassel, Magdeburg.  In Leipzig trifft sich „Legida“. Aus Dresden überträgt RuptlyTV das Geschehen live im Internet.

RuptlyTV: https://www.youtube.com/watch?v=tKIqMDPIWc8 LIVE: Camera in the heart of PEGIDA’s Dresden demo (23.2.   2h22):

35:05 Guten Abend, Dresden! Rede Lutz Bachmann: Zitat Edmund Stoiber: Deutsche Leitkultur (40:20)
43:55 Rede René Stadtkewitz
1:08:40 Lutz Bachmann: Spazieren gehen
1:44:05 Organisatorisches
1:58:00 Lutz Abschluss: Dresdner Thesen
2:02:45 Rede Willi
2:08:43 Lutz Bachmann: Abschluss; Lämpchen, Hymne; 10.100 Teilnehmer laut eigener Zählung
2:13:58 privater Dank an die LiveCam

———————————–

Ergänzung:

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4669830/Er-ist-wieder-da_Lutz-Bachmann-zuruck-im-PegidaVorstand (23.2.):

Lutz Bachmann ist zurück: Einen Monat nach seinem Rückzug von der Führungsspitze der islamkritischen Pegida-Bewegung in Deutschland ist der umstrittene Organisator wieder in das Entscheidungsgremium gewählt worden. In geheimer Wahl sei beschlossen worden, „dass Lutz weiter als einer von drei Vorständen fungiert“, teilte der Verein auf seiner Facebook-Seite mit. Die „Bild“-Zeitung berichtete am Montag, er sei zum Vereinschef bestimmt worden. …

——————————

http://www.pi-news.net/2015/02/bild-mit-adolf-foto-zu-bachmanns-rueckkehr-zur-pegida-spitze/ (23.2.):

Lutz Bachmann, der aufgrund seiner Hitler-Parodie (siehe auch Broder-Artikel dazu) im Januar von der PEGIDA-Spitze zurücktrat, ist nun wieder in die Chefetage der Bewegung gewählt worden. Als Begrüßungsgeschenk titelt die grenzdebile BILD auch gleich das Foto von Bachmanns Adolf-Bild, sozusagen als Roter Teppich für eine unwillkommene Volksbewegung gegen Asylbetrug und den radikalen und antisemitischen Islam. So zerstört man einen im Weltvergleich hochentwickelten Staat. Man denunziert jene, die Verbrechen öffentlich anprangern. 1933? …

*****************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dresden 23.2.: 16. Pegida-Abendspaziergang

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Wo stehen die Auszahlungsstellen der ANTIFA (Nahles Kassenwarte der SPD?) Aus Halle haben wir ein Photo! Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.