„Bereicherung“ durch Zuwanderung

Konrad Kustos: http://www.freiewelt.net/kulturelle-schwaechestelle-10057565/ (4.4.):

… Ende November hatte die Bertelsmann-Stiftung, der wohl dreisteste Think Tank der Postkapitalisten, eine Studie über Kosten und Nutzen der Zuwanderung vorgelegt, die von den Medien bereitwillig kolportiert wurde. Danach zahlten Ausländer pro Kopf und Jahr 3300 Euro mehr Steuern und Sozialabgaben, als sie an staatlichen Leistungen erhielten. Das klang doch wie der ultimate Beweis, dass sich Migration zumindest ökonomisch lohnt.

Glücklicherweise hat sich der Ifo-Ökonom Hans-Werner Sinn, eigentlich im selben Lager ansässig, so sehr über die Milchbubenrechnung der Bertelsmänner geärgert, dass er öffentlich nachrechnete: Basierend auf den Zahlen des Jahres 2012 waren die Zuwanderer für die Sozialkassen zwar ein Gewinn, für die Staatskassen hingegen ein Minusgeschäft. Dieses Pro-Kopf-Minus lag bei den hier wohnenden Ausländern um 700 Euro monatlich höher als bei Deutschen. Im Verlauf eines Lebens summieren sich diese Unterschiede nach Sinn auf stattliche 118.400 Euro Mehrkosten. Und da ist nur von hier lebenden Ausländern die Rede und nicht von Hartz-IV-basierten Großfamilien.

Die Reaktion der Medien ließ nicht lange auf sich warten: „Spiegel Online“ unterstellte Sinn, falsch zu rechnen, und fragte dümmlich, manipulativ und vor allem sinnfrei nach, ob er der neue Chefökonom der AfD sei. AfD, hah, das erklärt ja alles, auch wenn die sich wohlweislich gar nicht zur Thematik geäußert hatte. Seine Botschaft hörten die neuen Herrschaften eben nicht gerne, war es Bertelsmann doch ausdrücklich darum gegangen, „der verbreiteten Angst vor Zuwanderung positive Fakten entgegenzusetzen“. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.