Medienhetze gegen Ungarn

Reynke de Vos: http://www.orf-watch.at/Debatte/2015/07/der-orf-und-orbans-ungarn (14.7.)

Seit nunmehr knapp drei Jahren ist eine Sendung des ORF-Fernsehens über Ungarn Gegenstand juristischer Auseinandersetzungen in Österreich.

Gegen die am 26. September 2012 ausgestrahlte Dokumentation »Nationale Träume – Ungarns Abschied von Europa«, aus dessen Titel bereits die Schlagseite der von Andrea Morgenthaler und Paul Lendvai gestalteten und zu verantwortenden Reportage durchschlägt, hatten nicht nur die ungarische Regierung, sondern auch zahlreiche Zuschauer aus Österreich, Ungarn und Deutschland Einspruch erhoben.

Dr. Eva Maria Barki, eine Wiener Anwältin, die zu jenen gehört, die die Sendung als weithin faktenverdrehend und politisch völlig einseitig empfanden, hatte sich, an deren Spitze, auf den juristischen Verfahrensweg begeben. …

***************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Medienhetze gegen Ungarn

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

  2. Christoph Rebner schreibt:

    wofür Ungarn steht und wer hinter den Medien ist klar

  3. Attila Varga schreibt:

    Man sollte die Sache gelassen nehmen. Wer herzlich lachen möchte, sollte am besten die Sendungen, Artikel und Kommentare der Jahre 2010 bis 2012 noch einmal gründlich durchforsten und mit der Realität des Jahres 2015 vergleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.