Ende für Dr. Alfons Proebstl?

Irgendwie hab‘ ich das Gefühl, an der Enttarnungsstory stimmt was nicht.

http://www.pi-news.net/2015/10/dr-proebstl-schmeisst-hin-und-schwoert-ab/ (6.10.):

Seit Februar 2014 bereitete uns Dr. Alfons Proebstl mit zeitweise morbidem „Wiener Schmäh“ und beißender Satire große Freude. Im karierten Anzug mit Ringelsocken und klassischen Herrenschuhen im Budapesterstil saß er im roten Kunstledersessel und lästerte in nasalem Wienerisch über die „BRD-GmbH“, den Genderwahn, die „depperten Grünen“, über Klimahysterie, die Lügenpresse und seit einigen Wochen auch über die sog. „Flüchtlinge“ und die Asyllobby. Der Doktor war damit ganz PI und wöchentlicher Gast bei uns. Er interviewte Akif Pirincci und trat bei PEGIDA auf.

Nun ist aber Schluss mit lustig. Denn was viele umtrieb, nämlich die Frage, wer steckt eigentlich hinter der Maske, ist jetzt nach 88 Folgen beantwortet. Ex-Big-Brother-Moderator Percy Hoven wurde enttarnt und versetzte sich daraufhin selber den medialen Todesstoß – er distanzierte sich linksergeben von seinem Alter Ego.

Enttarnt“ wurde Hoven von Matthias Matuschik, …

https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2015/dr-alfons-proebstl-moderator-distanziert-sich-von-eigener-rolle/ (6.10.):

AUGSBURG. Der Darsteller der Kunstfigur „Dr. Alfons Proebstl“, Percy Hoven, hat Abstand von seiner Rolle genommen. „Ich distanziere mich ausdrücklich von dem Vorwurf der rechten Meinungsmache. Die Inhalte der Kunstfigur entsprechen in keinster Weise meiner persönlichen Überzeugung“, teilte der ehemalige „Big Brother“-Moderator in einer Erklärung mit.

http://www.augsburg.tv/mediathek/video/percy-hoven-rechtfertigt-sich/ (5.10.):

Am Freitag haben wir darüber berichtet, dass der ehemalige Fernsehmoderator Percy Hoven hinter der Kunstfigur Dr. Proebstl steckt. Unter einer Maske hatte Hoven im Internet rechte Meinungen vertreten und war sogar bei Pegida aufgetreten. Nun bereut Hoven diese Auftritte, wir konnten heute mit ihm sprechen.

—————————————

Ergänzung 9.10.2015:

Martin Lichtmesz: http://www.sezession.de/51738/je-suis-dr-proebstl.html (6.10.):

Liebe Ladies und Germanies, heute ist ein trauriger Tag, denn es heißt Abschied nehmen von „Dr. Proebstl“, den ich den Lesern dieses Blogs wohl nicht weiter vorstellen muß. Der Mann hinter der Maske wurde „enttarnt“ als Percy Hoven, ein ehemaliger Moderator von „Big Brother“. Der traurigste Teil der Geschichte ist freilich, daß Hoven sich von seinen Inquisitoren zur sozialistischen Selbstkritik zwingen ließ. …

… Ich will an dieser Stelle anmerken, was allen offenkundig ist, die „Dr. Proebstls“ mehr launig-süffisante als „grantige“ (wie es jetzt heißt) Spott-Tiraden (und keineswegs „Hetze“, wie es jetzt stereotyp heißt) aufmerksam mitverfolgt haben: daß niemand eine derart gewitzte, ausgefeilte und die powers that be entlarvende Sendung machen kann, der nicht im Grunde ernsthaft glaubt, meint und sieht, was er da sagt, auch wenn er es natürlich in überspitzter und satirischer Form darbringt. Es ist, so weit ich das ermessen kann, schlicht und einfach unmöglich. Ich sage daher: Es ist sehr unwahrscheinlich, daß er die Wahrheit sagt. …

… Wie auch immer: das für die Fans wohl Schmerzhafteste an der Geschichte ist, Hoven nun derart am Boden kriechen zu sehen, was von dem souverän über die linken Dummheiten feixenden Dr. Proebstl so weit wie nur möglich entfernt ist. …

————————–

Ergänzung 10.10.2015:

Felix Honekamp: http://www.freiewelt.net/blog/dr-proebstl-mal-wieder-der-falsche-skandal-10063893/ (9.10.):

Einer, der sich dem Wahnsinn der Political Correctness widersetzt hat, war eine Kunstfigur: Dr. Alfons Proebstl. Er war nicht links, er wurde „geoutet“ und er hörte auf. …

Machen wir uns nichts vor: Percy Hoven musste mit seinem Kotau sich selbst und seine Familie schützen. Die Dinge, die er sagt, sind in Deutschland zwar eigentlich von der Meinungsfreiheit gedeckt, gerade als Satire, aber wer sie ausspricht, ist gesellschaftlich erledigt. …

… Diejenigen, die Dr. Proebstl erledigt haben, haben am Ende der Freiheit geschadet. Eine Freiheit, die diejenigen nicht verdienen, die sie anderen nicht gönnen wollen und die jetzt feixend dem Abgang Percy Hovens applaudieren. …

************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ende für Dr. Alfons Proebstl?

  1. maywald schreibt:

    Ach, ja, alles was nicht politisch korrrekt ist, ist doch rechtes Geddankengut!
    Gibt es eigentlich auch linkes Gedankengut? Viellelicht ist das mit der politischen Korrektheit abgedeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s