Zensurierte Selbstaufgabe?

Auszug aus einer lesenswerten Zusammenstellung Klaus Peter Krauses:
http://kpkrause.de/2015/10/16/Diese-Lebensqualität/:

Im tschechischen Fernsehen wurde der Bericht eines tschechischen Arztes wiedergegeben, der in einem Münchner Krankenhaus gearbeitet hatte, weil dort wegen der vielen zu behandelnden Flüchtlinge dringend ein Anästhesist gebraucht wurde. In seinem (übersetzten) Bericht heißt es unter anderem:

… „In einem bekannten Kinderspital am Rhein haben die Migranten das Personal mit Messern angegriffen, nachdem sie ihnen ein acht Monate altes Kind an der Schwelle des Todes übergeben hatten, das sie seit drei Monaten quer durch halb Europa geschleppt hatten. Das Kind starb nach zwei Tagen, obwohl es Spitzenversorgung in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands bekommen hatte.

Der Arzt musste notoperiert werden und zwei Krankenschwestern landeten auf der Intensivstation. Niemand wurde bestraft! Der lokalen Presse ist es verboten, über diese Vorfälle zu schreiben. Daher wissen wir darüber nur durch unsere E-Mail-Kontakte. Was würde wohl einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und zwei Krankenschwestern mit dem Messer niedersticht? … Im Mindesten würde er geradewegs im Gefängnis landen und später vor Gericht. Diesen Menschen ist bisher gar nichts geschehen.“ (Quelle und der ganze Bericht hier).

In anderen Berichten ist nicht von einem Arzt, sondern von einer Ärztin die Rede:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/aerztin-ueber-katastrophale-zustaende-so-stuerzen-migranten-deutsche-kliniken-ins-chaos-a1275945.html (13.10.)

http://www.denken-macht-frei.info/migranten-in-deutschen-kliniken-whistleblower-bericht-im-tschechischen-tv/ (13.10.)

************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Umvolkung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zensurierte Selbstaufgabe?

  1. Dörflinger André schreibt:

    Das hier Beschriebene ist nur der Anfang der kommenden, umwälzenden Geschehnisse bis 2050 > 2100 durch obrigkeitlich verschwörerisch geleitete, verschleierte Umvolkung, Uebervolkung, Uebervölkerung > d i e Wanderwelle wie im 5-8.Jhdt. Die hiesigen verkopflasteten Jung-Frauen verlesben immer mehr > be-gehren > -nötigen „Mann“ immer weniger oder dann exotischen; Es wütet einheimische Kinderlosigkeit, Ledigentum, Homokultimulti, wuchtige Ueberalterung, auch daher Renten-, Wohnungs-not, da kommen doch all die unschuldigen Heerscharen von Afroasiaten wie gerufen, um oben beschriebene Missstände zu mildern > zwecks Uebernahme des EU-Ladens per 2100.

  2. Midgard schreibt:

    Hier eine Zusammenstellung der Umvolkungspläne Europas (Kalergi, Hooton, Barnett, Spectre) als Grafik für die Aufklärungsarbeit:

    Wenn sie euch gefällt, VERBREITEN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s