Integration à l’Almanya

Die Richter nach einem Prozess gegen muslimische Terroristen:

Der Senat hat geradezu ungläubig feststellen müssen, dass er vier Zeugen hat überführen können, unter falschem Namen die Einbürgerung in Deutschland erschlichen zu haben …

Es erscheint jedenfalls dringend geboten, die Maßstäbe und Kriterien und vor allem die Handhabung bei der Umsetzung des Ausländer- und Einbürgerungsrechts zu prüfen …

Schließlich soll der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt bleiben, dass nahezu sämtliche eingebürgerten Zeugen nur mit Hilfe der Senatsdolmetscher vernommen werden konnten; nahezu keiner sprach ein für eine Zeugenaussage in seinem Einbürgerungsland Deutschland hinreichendes Deutsch. …

Quelle: https://friedrichfr.wordpress.com/2015/12/23/ist-der-spiegel-klug-geworden/

************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rechtsstaat abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Integration à l’Almanya

  1. Pingback: Integration à l’Almanya | psychosputnik

  2. Christoph Rebner schreibt:

    … ist ja ungläubig: ungeachtet all des Leides durch die Libyen- , Serbien- , Vietnam- , Laos- , Syrien- , Suez- , Irak-, Chile- , Guatemala- , Panama- etc Intervenionen wagen es die vier sich zum eigenen Vorteil etwas zu erschleichen, tzs, tzs, tzs ………………………………………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s