Wandel von der Femen-Aktivistin zur Lebensschützerin

http://www.katholisches.info/2016/01/08/sara-winter-von-der-gruenderin-von-femen-brasilien-zur-lebensschuetzerin/:

(Brasilia) Sara Winter bat mit einer öffentlichen Erklärung alle Christen um Vergebung für ihre früheren Aktionen. Eigentlich heißt die Brasilianerin Sara Fernanda Giromin. Bekannt wurde sie 2012 unter dem Pseudonym Sara Winter, als sie Femen Brasilien gründete und ein Oben-ohne-Frauentrio anführte, das die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zog.

… Das erste Signal eines Sinneswandels gab es im vergangenen Oktober, als Giromin unerwartet erzählte, daß sie durch Abtreibung ihr erstes Kind verloren hatte und dies bereue. Grund für das radikale Umdenken war die vor kurzem erfolgte Geburt ihres zweiten Kindes. Das habe ihre Einstellung zum Lebensrecht „von Grund auf verändert“.

… Heute betont sie, jeden Kontakt zum Feminismus abgebrochen zu haben, den sie als eine Art „religiöser Sekte“ bezeichnet, die Frauen als „Objekte“ benutze, Homosexualität fördere und die Pädophilie in den eigenen Reihen decke. „Für die feministische Sekte sind Frauen Rohstoff im schlimmsten Sinn des Wortes. Sie sind nützliche Objekte, um den Haß gegen das Christentum, gegen die Männer, gegen die Schönheit der Frau und das Gleichgewicht der Familie zu schüren. Das ist der Feminismus und ich kann versichern, daß dem so ist, denn ich war drinnen!“ …

http://www.metropolico.org/2016/01/04/unter-dem-deckmantel-des-feminismus/:

Brasilianische Top-Feme kehrt der Bewegung den Rücken. In ihrem Buch beschreibt die Ex-Feme, wie sich ihr Traum von der Gleichberechtigung der Frau durch die feministische Femenbewegung zum Alptraum entwickelte. Die frühere Femenaktivistin hält jetzt Vorträge gegen den Feminismus, gegen die Gender-Ideologie und gegen kulturellen Marxismus. …

************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lebensschutz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s