Graz 6.2.: Europaweite Pegida-Demo

https://www.facebook.com/events/123820981329947/ (4.2.):

Europaweite Demonstration gegen unkontrollierte Einwanderung und Import fremder Gewalt

Graz-Andritz, 6.2.2016,
Treffpunkt 14:00 Uhr, Hauptplatz Andritz,
Start 15:00 Uhr

Redner aus Österreich und Deutschland

Wir werden ein friedliches Zeichen setzen gegen die unkontrollierte Einwanderung und deren Folgen wie den Import von fremder Gewalt.
Wir wollen nicht, dass Asylwerberheime mitten oder am Rand von Wohngebieten entstehen. …

—————————

Ergänzung 6.2.2016:

http://www.kleinezeitung.at/s/politik/innenpolitik/4919606/Graz_PegidaDemo_Bis-jetzt-keine-Zwischenfaelle (6.2.):

Ohne gewaltsame Zusammenstöße zwischen Pegida-Anhängern und Gegendemonstranten endeten am Samstag Kundgebungen in Graz-Andritz. Ob es auch nach dem offiziellen Ende der Protestzüge ruhig bleibt, wird sich zeigen.

Nach Ansprachen am Andritzer Hauptplatz und einem Protestzug durch umliegende Straßen und wieder zurück in Richtung Andritzer Hauptplatz ging gegen 16 Uhr die Kundgebung der Pegida in Graz-Andritz offiziell zu Ende.

Zu Auseinandersetzungen mit Gegendemonstranten war es nicht gekommen. Ob sich die Anhänger beider Lager in den kommenden Stunden zerstreuen werden, ohne aneinanderzugeraten, wird sich zeigen. …

———————–

Ergänzung 8.2.2016:

http://steiermark.orf.at/news/stories/2756325/ PEGIDA-Demo und Gegendemos in Graz (6.2.):

Etwa 200 PEGIDA-Demonstranten versammelten sich auf dem Andritzer Hauptplatz in Graz. Sie hielten Schilder hoch, auf denen war zu lesen „Kein 2. Paris, kein 2. Köln, kein 2. Mölndal (Schweden)“. Auf Transparenten stand „Für unser Land, für unsere Tradition, für unser Volk“, „Stoppt die Islamisierung Europas“ und „Gott schütze Österreich“.

„Wofür wir monatelang medial Prügel bekommen haben, treten heute dieselben Politiker ein, die uns den ganzen Schlamassel eingebrockt haben. Heute redet man von Grenzschließungen, von Kürzungen für Sozialleistungen für Asylwerber, von Obergrenzen, von Abschiebungen. Heute ist es nicht mehr rassistisch zu sagen, dass uns dieses Desaster für viele Jahre wirtschaftlich belasten wird“, sagte PEGIDA-Sprecher Werner Wirth.

… Im Anschluss an die Kundgebung setzten die Pegida-Anhänger zum „Spaziergang“ an, der im Gegensatz zum Vorjahr überaus ruhig verlief. Die Gegen-Demonstranten waren weitgehend verschwunden. Kurz vor 17.00 Uhr lösten sich die Versammlungen auf.

—————————-

Ergänzung 9.2.2016:

https://www.youtube.com/watch?v=nTYWaL_pSkU Pegida Graz — 06.02.2016 — Fortress Europe — Festung Europa (9 min)

Gernot H. Tegetmeyer anlässlich der Demonstration von Pegida Graz. Teil 1

https://www.youtube.com/watch?v=zd-WfHhOCO8 Teil 2

https://www.youtube.com/watch?v=6a9Xk5LmPxI Teil 3

————————-

Ergänzung 10.2.2016:

Videobericht:
http://www.kleinezeitung.at/s/politik/fluechtlinge/4920549/GrazAndritz_PegidaDemo-und-Gegendemos-verlaufen-ruhig (6.2.  2 min)

———————-

http://www.kleinezeitung.at/s/politik/innenpolitik/4919606/Pegida_Demo-und-Gegendemo-ohne-Krawall (6.2.):

Ohne gewaltsame Zusammenstöße zwischen Pegida-Anhängern und Gegendemonstranten endeten am Samstag Kundgebungen in Graz-Andritz. Laut Polizei waren rund 300 Pegida-Anhänger und 230 Gegner der Pegida vor Ort. …

***********************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s