Rundumschlag gegen „rechts“

Liane Bednarz diffamiert alle, die sich gegen die Zerstörung Deutschlands zur Wehr setzen:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/putin-orban-und-afd-rechte-christen-finden-politische-heimat-14043650.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2 Die Radikalen (30.1.):

Konservative Katholiken und Evangelikale haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die AfD. Sie machen Stimmung gegen Flüchtlinge und den Papst. Die neuen Helden heißen Putin und Orbán. Ein Gastbeitrag. …

Martin Lichtmesz: http://www.sezession.de/52968/das-neue-krokodil-rechte-christen.html (2.2.)

Unter allen Groupies, die jemals daraus eine Karriere gemacht haben, die sogenannte „Neue Rechte“ zu stalken, ist die allseits beliebte Liane Bednarz bekanntlich eine ganz besonders leuchtende Leuchtrakete. Ihr jüngstes Meisterstück ist am Sonntag in der FAS erschienen, und ein exemplarisches Beispiel dafür, welche Kasperletheater inzwischen in Szene gesetzt werden müssen, um ein immer tiefer und immer offensichtlicher kompromittiertes Regime zu rechtfertigen.

… Die Blindheit für diese Dinge führt folgerichtig dazu, daß auf der anderen Seite alle Kritiker und Opponenten dieser Entwicklungen umso schwärzer dämonisiert werden müssen, und keine andere Funktion hat in diesem Kontext die Bezeichnung „radikal“, die er- und abschrecken soll. Ebenso wie Formulierungen à la: „Stimmung machen“, „Ressentiments pflegen“, „verunglimpfen“, „Flut von Hassmails“, „immer aggressiver werden“ etc. …

… In diesem Konflikt schlägt sich Bednarz ohne Wenn und Aber auf die Seite der Machthaber und der Regierenden, was angesichts des sinkenden Schiffs und seiner diskreditierten Kapitäne etwa so sinnvoll ist, wie im November 1989 die Faust für Erich Honecker zu ballen. Die Mühe, die Argumente jener, die den „freiheitlichen demokratischen Rechtsstaat“ gerade durch Merkel & Co bedroht sehen, im einzelnen zu widerlegen oder auch nur korrekt wiederzugeben, macht sie sich dabei freillich nicht. …

Bärbel Fischer: http://www.freiewelt.net/blog/auf-ihr-wohl-frau-bednarz-10065336/ (2.2.):

In einem Rundumschlag verteufelt die Journalistin Liane Bednarz von der FAZ alle von LINKS abweichenden Meinungen zu gesellschaftlich aktuellen Themen als radikal RECHTS. …

Mathias von Gersdorff: http://www.freiewelt.net/blog/faz-laeuft-amok-selbst-kirche-in-not-sei-radikal-10065339/ (2.2.):

In Deutschland ist man es inzwischen gewohnt, dass mit Etikettierungen nicht gerade zimperlich umgegangen wird. Ziemlich schnell ist dann jemand angeblich „radikal“ oder „fundamentalistisch“.

Äußert man schon leichte Bedenken gegen die Gender-Ideologie, dann kriegt man das Etikett „homophob“. Wenn man zu sehr auf das katholische Lehramt Wert legt, ist man „fundamentalistisch“ etc. Deutschland, wie man weiß, ist das Land der Totschlagbegriffe.

Doch was sich die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ am 31. Januar 2016 (Die Radikalen, Seite 9) geleistet hat, übertrifft das, was man bisher mindestens von der bürgerlichen Presse gewohnt war: Alles was sich nicht dezidiert als „links“ geoutet hat, steht im Verdacht, hinter Björn Höcke zu stehen, zu Pegida zu gehören etc., gemäß dem FAS-Artikel. …

———————

Ergänzung 7.2.2016:

Felix Honekamp: http://www.freiewelt.net/blog/die-radikalen-wenn-es-doch-in-der-fas-steht-10065367/ (5.2.):

Der Gastbeitrag „Die Radikalen“ in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom vergangenen Sonntag ist ein Ärgernis – und gefährlich! …

———————

Ergänzung 8.2.2016:

Mathias von Gersdorff: http://www.freiewelt.net/blog/konservativer-aufbruch-in-der-csu-reagiert-auf-faz-hetzartikel-10065408/ (8.2.):

Schreiben von Dr. Thomas Jahn (Konservativer Aufbruch in der CSU) an die FAZ per E-Mail vom 04.02.2016

–   … Warum ergreift der hohe deutsche Kirchenklerus seit geraumer Zeit einseitig Partei für bestimmte politische Parteien? Beispiel: Warum wird die Beleuchtung des Erfurter Doms nur aus Protest gegen eine kleine Oppositionspartei ausgeschaltet, aber nicht, wenn 24 Jahre nach der friedlichen Revolution ein vorbestrafter Politiker der SED-Fortsetzungspartei zum Ministerpräsidenten Thüringens bestimmt wird?
–    Warum werden die gewaltfreien Demonstrationen von Pegida als Angriff auf Menschenwürde und Demokratie skandalisiert, während der in Leipzig, Berlin und anderen Städten beinahe wöchentlich stattfindende Straßenterror tausender gewaltbereiter Linksextremisten mit Dutzenden von verletzten Polizisten und Sachschäden in Millionenhöhe kaum eine Zeile wert ist?
–   Warum werfen Journalisten wie Frau Bednarz normalen Bürgern in Ausübung ihrer verfassungsmäßigen Rechte vor, sie würden sich mit ihrer (von Frau Bednarz unerwünschten) Meinung „auf Abwege“ begeben, während Regierungspolitiker, die die Grund- und Freiheitsrechte massiv einschränken wollen, wie Justizminister Maas oder Bundeskanzlerin Merkel, zu „Opfern“ der bösen „neuen Rechten“ hochstilisiert werden.
–    Warum fordert Frau Bednarz von kritischen CDU-Mitgliedern „Loyalität“ gegenüber der eigenen Parteiführung ein? Ist
Linientreue etwa eine neue freiheitlich-demokratische Tugend?
–    Warum diffamiert Frau Bednarz Dissidenten wie Herrn
Sarrazin als „weinerlich“, anstatt sich mit den Hintergründen seiner skandalösen Entfernung aus dem Bundesbankvorstand und den offensichtlich sehr engen Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland zu befassen?
–    Warum „hetzen“ rechtschaffene und steuerzahlende Bürger gegen „Flüchtlinge“, wenn sie auf die massiven Rechts- und Verfassungsbrüche der Regierung Merkel hinweisen?
–    Warum hat Frau Bednarz mit keiner Silbe die Anliegen und Ziele vieler regierungskritischer Bürger im Zusammenhang mit der „Demo für alle“ in Stuttgart erwähnt? Warum verschweigt Frau Bednarz Anlass und Hintergründe dieses Protests, allen voran die Pläne der grün-roten Landesregierung in Baden-Württemberg zur Frühsexualisierung von Kindern?  …

***********************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kampf gegen rechts abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s